Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Segeberg: Fünf Wohnungseinbrüche innerhalb kurzer Zeit
Lokales Segeberg Segeberg: Fünf Wohnungseinbrüche innerhalb kurzer Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 18.11.2019
Unbekannte stiegen am Freitag und Sonnabend in fünf Häuser im Kreis Segeberg ein. Quelle: Andreas Gebert/dpa
Bad Segeberg

Es ist Hochsaison für Einbrecher: Das hat sich einmal mehr im Kreis Segeberg bewahrheitet, wo es zu mehreren Wohnungseinbrüchen gekommen ist. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

In Fahrenkrug kam es am vergangenen Freitag zwischen 7.30 und 17.45 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Moosberg. In Wahlstedt schlugen die Täter in der Alten Landstraße zu, sie verschafften sich am Freitag zwischen 12.50 und 18.45 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Haus. Außerdem brachen Unbekannte in Wahlstedt in ein Einfamilienhaus im Bahrenbrook ein, der Vorfall ereignete sich am Freitag zwischen 15.30 und 20.30 Uhr.

Auch ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße in Mözen wurde Ziel von Einbrechern, und zwar nach Polizeiangaben am Freitag zwischen 14.45 und 18 Uhr. Und am Sonnabend stiegen Unbekannte zwischen 16.30 und 18.30 Uhr in eine Doppelhaushälfte im Ericaweg in Henstedt-Ulzburg ein.

Entwendet wurden bei diesen fünf Einbrüchen Schmuck, Jacken und eine Spielkonsole. Zur Höhe des Gesamtschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei Pinneberg, Sachgebiet 4, hat die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 041 01/20 20 zu melden.

Tipps zum Thema Einbruchsschutz online unter schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Praevention/Einbruchschutz/einbruchschutz_artikel.html.

Von LN

Der Radweg entlang der B 75, zwischen Kayhude (Krankenhaus) und dem Ortseingang Elmenhorst wird erneuert. Für Radfahrer gibt es eine Umleitung.

18.11.2019

Streit innerhalb des rechtsextremen „Aryan Circle“ soll der Grund für den brutalen Angriff auf einen 26-Jährigen vor einer Woche in Bad Segeberg gewesen sein. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen aus dem Führungszirkel der Gruppe ermittelt und festgenommen.

18.11.2019

Der Oldesloer Weihnachtsbaum wurde am Sonntag auf dem Marktplatz aufgestellt. Die Nordmanntanne ist in Schönmoor bei Rickling besonders schön gewachsen und mehr als 30 Jahre alt.

18.11.2019