Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Selbstverteidigung auf Japanisch
Lokales Segeberg Selbstverteidigung auf Japanisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.01.2018
Anzeige
Bad Segeberg

Der Aikido-Verein Segeberg bietet für Neuanfänger ab Montag, 8. Januar, einen Einsteigerkurs an. An vier Abenden lernen die Teilnehmer das aus Japan stammende Aikido als eine rein defensive gewaltfreie Selbstverteidigungskunst kennen. Die Übungen schulten gleichermaßen und beidseitig Kraft, Ausdauer, Haltung, Beweglichkeit und Geschicklichkeit, teilt der Verein mit. Die konzentriert ausgeführten Bewegungen förderten dazu die geistig/seelische Stabilität und das Selbstbewusstsein, bringen Körper und Geist in Einklang. Besonders unter dem Aspekt der Gesundheit und Fitness sei Aikido für Jung und Alt, Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Anzeige
Aikido-Meister Hans Carstens (r.) zeigt einen Haltegriff. Quelle: Foto: Hfr

Der vierwöchige Kurs findet immer montags um 20 Uhr in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule am Seminarweg statt. Die Leitung hat der Segeberger Aikido-Meister Hans Carstens. Mitzubringen sind langes Trainingszeug und Badelatschen. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro und ist bei Beginn zu entrichten. Kontakt unter Telefon 04194/1515 oder im Netz auf www.aikido-segeberg.de.

LN

04.01.2018
GUTEN MORGEN - Kurze Geschichte Lübecks
04.01.2018