Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sie ruderten nach Berlin
Lokales Segeberg Sie ruderten nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 11.06.2018
Amrei Breustedt, Franka Schweppe, Catharina Faber, Lena Neutzling und Steuermann Matteo Mandelkow qualifizierten sich fürs Finale. Quelle: Foto: Hfr
Bad Segeberg

Die Mannschaft mit Amrei Breustedt, Franka Schweppe, Catharina Faber, Lena Neutzling und Steuermann Matteo Mandelkow war nach Ratzeburg gereist, um beim Landesentscheid im Schülerinnen-Doppelvierer WII (Jahrgänge 2001 bis 2003) gleich zweimal die Chance zu suchen: im Gig- und im Rennboot. Am Ende der Mission stand der Jubelschrei „Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!“

Bei der Qualifikationsregatta auf dem Ratzeburger Küchensee trafen die Segebergerinnen auf die Konkurrenz der Gelehrtenschule Ratzeburg mit zwei Booten sowie auf die Thomas-Mann-Schule aus Lübeck und das Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz. Das erste Ratzeburger Boot – teilweise besetzt mit Ruderinnen aus dem Sportinternat – ließ den übrigen Booten über die 1000-Meter-Distanz keine Chance und gewann beide Entscheidungen. Im Kampf um Platz zwei lieferte sich das „Städtische“ im Gig-Boot auf der ersten Streckenhälfte einen harten Zweikampf mit Lübeck. Durch einen Zwischenspurt an der 500-Meter-Marke konnte sich die Segeberger Crew absetzen und passierte mit mehr als vier Sekunden Vorsprung als Zweite die Ziellinie vor Lübeck, Preetz und Ratzeburg II. Im Rennboot war der zweite Platz von Beginn an nie gefährdet.

Da die Mannschaften nur in einer Bootsklasse beim Bundesfinale antreten dürfen, genügten dem Städtischen Gymnasium zwei Vize-Landesmeistertitel zur Qualifikation. Die Ratzeburger Mädchen entschieden sich für das Rennboot, also geht das Team des Städtischen Gymnasiums beim Finale in Berlin nun im Gig-Doppelvierer an den Start – erstmals wieder nach 21 Jahren.

LN

Mit einer Radtour von Bad Segeberg nach Weede, Schieren, Westerrade, Geschendorf, Söhren, Neuengörs, Mielsdorf, Klein Gladebrügge und zurück nach Bad Segeberg legten ...

11.06.2018

Autofahrer, aufgepasst: Wegen Asphaltierungsarbeiten wird die Bundesstraße 206 in Bockhorn an diesem Donnerstag, 14. Juni, von 6.30 bis 20 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

11.06.2018

Mit einem munteren Familiengottesdienst begann am Sonntag das Sommerfest der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg, die auf der Wiese vor der Marienkirche ...

11.06.2018