Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sieben Verletzte bei Schlägerei in der Erstaufnahme
Lokales Segeberg Sieben Verletzte bei Schlägerei in der Erstaufnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.11.2015
Boostedt

Bei einer Schlägerei in der Boostedter Erstaufnahmeeinrichtung ist es am Sonntagabend zu einer Schlägerei unter Flüchtlingen gekommen, bei der insgesamt sieben Menschen leicht verletzt wurden. Das hat die Polizei gestern mitgeteilt.

Demnach waren die Beamten mit mehreren Streifenwagen im Einsatz, nachdem gegen 18 Uhr zunächst zwei Flüchtlinge während der Essensausgabe aneinandergeraten waren. Nach Angaben der Polizei schritten daraufhin mehrere unbeteiligte Flüchtlinge ein, um zu schlichten, wurden dann jedoch selber in die Schlägerei verwickelt. „Im Rahmen der Auseinandersetzungen griffen die Beteiligten zu Tellern, Messern und Stühlen“, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Hintergründe zu den Streitigkeiten sind bisher unklar.

Ein 16-jähriger Syrer sowie eine schwangere Frau wurden zur weiteren Behandlung jeweils mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Verhinderung weiterer Straftaten blieben die Beamten laut Polizei vorsorglich auf dem Gelände der Unterkunft — in der Nacht soll es jedoch zu keinen weiteren Auseinandersetzungen gekommen sein.

Erst am vergangenen Donnerstag wurde ein 20-Jähriger nach einem Streit in der Flüchtlingsunterkunft in Kisdorf schwer verletzt. Ein Mann hatte den Albaner mit Stichverletzungen am Straßenrand entdeckt und die Rettungskräfte gerufen. Eine Sofortfahndung nach dem Täter blieb erfolglos. Die Kripo ermittelt weiter.

LN

Am Zubringer bei der Feuerwache wurde 20-jähriger Fahrer verletzt.

23.11.2015

Tonnenschwerer Gedenkstein mit Tulpenmotiv und Inschrift zu Ehren des bedeutenden Malers und Grafikers der Moderne wurde am Dorfplatz enthüllt.

23.11.2015

Sinfonieorchester und Kammerchor boten mit Solisten eine großartige Aufführung.

23.11.2015