Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sportjugend-Vorstand ist komplett
Lokales Segeberg Sportjugend-Vorstand ist komplett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 17.11.2017
Stefanie Teske (l.) zeichnete Anna Feller (Schützengemeinschaft Norderstedt) als junge Ehrenamtliche aus. Marc Dominique Krampitz und Noah Stapelfeldt (FSC Kaltenkirchen) sowie Kai Franke (v.l.) vom Verein Regenbogen nahmen eine Ehrung für das Projekt Mitternachtssport an. Quelle: Foto: Hfr
Groß Kummerfeld

In ihren Ämtern bestätigt wurden die zweite Vorsitzende Stefanie Teske (SV Henstedt-Ulzburg) und Beisitzer Lutz Wrobel (Schützengemeinschaft Norderstedt). Beisitzerin Nina Blümel und Torben Heyl, Jugendwart im Kreissportverband (KSV) Segeberg und damit Vorsitzender der Sportjugend, komplettieren das Team, das rund 30000 Kinder und Jugendliche in den über 200 Mitgliedsvereinen des KSV vertritt.

Der FSC Kaltenkirchen wurde bei der Versammlung für sein Mitternachtssport-Projekt, mit dem 120 Jugendliche in Kaltenkirchen „von der Straße geholt“ werden, mit dem Sportjugendpreis ausgezeichnet. Ideengeber und Kooperationspartner ist der Verein Regenbogen. FSC-Jugendwartin Petra Radtke wurde zur Ehrenamtlichen des Jahres gewählt. Tim Weidenbecher (Kodokan Norderstedt) wurde als erfolgreicher junger Ehrenamtlicher ausgezeichnet – ebenso die 17-jährige Anna Feller, die schon als Zwölfjährige in der Turnabteilung von TuRa Harksheide Verantwortung übernahm und nun auch Jugendsprecherin in der Schützengemeinschaft Norderstedt ist.

Nur zwölf Delegierte hatten den Weg nach Groß Kummerfeld gefunden. Grußwortredner waren unter anderem Groß Kummerfelds Bürgermeister Jörg Wrage, der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck und Dietmar Rohlf von der Sportjugend Schleswig-Holstein.

LN

Am 25. November veranstaltet die Juniorsport-Sparte des SV Sülfeld von 14 bis 17 Uhr wieder seinen Erlebnissport-Tag.

17.11.2017

Wo anders oder wo besser als an den Schulen könnte frühzeitig etwas dagegen unternommen werden, dass Rassismus das Zusammenleben der Menschen stört? Medi Kuhlemann und Ali Evdedurmaz, landesweite Koordinatoren der Aktion „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, begrüßten dazu jetzt über 90 Schüler in der Jugendakademie.

17.11.2017

Es ist nicht mehr ein Problem der Großstädte: Bezahlbarer Wohnraum wird inzwischen auch im ländlichen Raum knapp. Im Kreis Segeberg mangelt es vor allem an kleinen Wohnungen zum Beispiel für Singles und Lehrlinge sowie an bezahlbarem Wohnraum für Familien.

16.11.2017