Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Stadt macht „Soldatenbrücke“ dicht
Lokales Segeberg Stadt macht „Soldatenbrücke“ dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 01.10.2018
„Soldatenbrücke“ über die Trave zwischen Hamburger Straße und B 206 gesperrt Quelle: Oliver Vogt
Anzeige
Bad Segeberg

Akute Einsturzgefahr: Die als „Soldatenbrücke“ bekannte Holzbrücke über die Trave ist nach Angaben der Stadt Bad Segeberg nicht mehr standsicher. Das habe eine turnusmäßige Sicherheitsüberprüfung durch einen Gutachter ergeben. Daraufhin sei die Brücke bis auf Weiteres gesperrt worden. Das Bauwerk, das häufig von Radfahrern und Fußgängern genutzt wird, quert die Trave zwischen der Bundesstraße B 206 und der Hamburger Straße.

Ihren Namen hat die Brücke, weil sie zu Zeiten der Lettow-Vorbeck-Kaserne häufig von den dort stationierten Soldaten genutzt worden war. Für sie war es der schnellste Fußweg nach Bad Segeberg. Was mit der Brücke passiert, ob ein Neubau an ihre Stelle tritt, ist derzeit noch unklar.

Anzeige

Oliver Vogt