Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Streit unter Nachbarn in Boostedt eskaliert: 67-Jähriger schwer verletzt
Lokales Segeberg Streit unter Nachbarn in Boostedt eskaliert: 67-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 26.04.2019
In dieser Straße in Boostedt eskalierte der Nachbarschaftsstreit, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Quelle: Danfoto
Anzeige
Boostedt

Nach Angaben der Polizei waren die Nachbarn im Boostedter Heideweg gegen 21.50 Uhr aneinander geraten. Was genau der Anlass für diesen Streit war, blieb zunächst offen. In dessen Verlauf griff ein 64-Jähriger zu einem Messer und stach auf seinen Nachbarn ein. „Der 67-Jährige erlitt dabei Stichverletzung im Bereich des Unterbauches und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden“, sagte Silke Westphal, Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg.

Tatverdächtiger ließ sich widerstandlos festnehmen

Als die Einsatzkräfte eintrafen, befand sich der Tatverdächtige noch am Tatort. „Er ließ sich widerstandslos festnehmen“, so Westphal. Polizeibeamte brachten ihn zunächst auf eine Station nach Neumünster. Mangels Haftgründen sei der 64-Jährige am Freitagmittag aber wieder entlassen worden. „Bei den Beteiligten handelt es sich um Nachbarn, die bereits seit geraumer Zeit Streitigkeiten haben“, sagte Westphal. Die Ermittlungen führt jetzt die Kriminalpolizei Bad Segeberg. Sie sucht jetzt nach möglichen Tatzeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 045 51/88 40 zu melden.

Anzeige

LN