Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Vitalia: Talk mit Carlo von Tiedemann und vielen Promis
Lokales Segeberg Vitalia: Talk mit Carlo von Tiedemann und vielen Promis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 20.11.2019
Die norddeutsche Moderatoren-Legende Carlo von Tiedemann führt durch den Vitalia-Talk am 2. Dezember. Quelle: Foto: Archiv Marion Schröder, HFR
Bad Segeberg

Zu zwei festen Terminen im Jahr geben sich Prominente in Bad Segeberg die Klinke in die Hand: zur Premiere der Karl-May-Spiele – und zum Talk im Vitalia Seehotel. Die norddeutsche Moderatoren-Legende Carlo von Tiedemann wird am Montag, 2. Dezember 2019, wieder acht bekannte Gäste aus Sport, TV und Showgeschäft im Vitalia empfangen und ihnen vor den Gästen möglichst viele interessante Informationen entlocken. Sie alle nehmen ohne Gage an der Veranstaltung teil. Der Erlös des Abends kommt als Spende dem Bad Segeberger Kinderhospiz „Die Muschel“ zugute.

Carlo von Tiedemann führt durch den Abend

Eine Menge interessanter Storys auf Lager haben dürfte mit Sicherheit der Journalist und Moderatoren-Haudegen Hans Meiser haben. Der heute 73-Jährige startete seine Karriere beim Süddeutschen Rundfunk und wurde als Mann der ersten Stunde später ein bekanntes Gesicht beim Privatsender RTL, moderierte dort mehr als 1800 Sendungen – unter anderem „Notruf“ und die eigene Talkshow „Hans Meiser“. Der heute in Scharbeutz lebende Meiser war zudem einer der ersten Journalisten, der während des Gladbecker Geiseldramas in der Bank anrief und ein Interview mit den Tätern Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski führte.

Promis aus Sport, TV und Showgeschäft kommen für den guten Zweck ohne Gage nach Bad Segeberg.

Nicht minder lange im Showbusiness ist der 1939 in Belgrad geborene Sänger Bata Illic, der 1972 mit seinem größten Hit „Michaela“ berühmt wurde. Dabei war der Weg des Schlagerbarden keineswegs vorgezeichnet: Illic studierte Englisch und Italienisch auf Lehramt. Der 80-Jährige freut sich auf den Auftritt in Bad Segeberg. „Für einen guten Zweck komme ich gern auch extra mit dem Flieger aus München. Ich freue mich auf Carlo von Tiedemann, die anderen Talkgäste, das Publikum und den Aufenthalt in Bad Segeberg“, sagte er den Veranstaltern des Vitalia Seehotels.

Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski kommt

Aus der Welt des Sports kommt der ehemalige Profi-Fußballer und Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski nach Bad Segeberg. Der heute 59-Jährige trug von 1981 bis 1990 insgesamt 73 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft, nahm an drei Weltmeisterschaften teil und erzielte in der ersten Bundesliga in 406 Spielen 116 Tore – vor allem für den 1. FC Köln. Seine Trainerlaufbahn begann Pierre Littbarski in Japan und arbeitete dort bis 2000. Danach war er Co-Trainer von Berti Vogts bei Bayer 04 Leverkusen.

Weiterer Talkgast im Vitalia wird die Fernsehmoderatorin und Buchautorin Anastasia Zampounidis sein. Die 50-Jährige mit griechischen Wurzeln wurde einem größeren Publikum als Moderatorin zahlreicher Außenwetten bei der ZDF-Show „Wetten, dass. . .“ bekannt und übernahm etliche weitere Moderationen beim ZDF, bei Vox und Sixx. Als Sachbuchautorin („Für immer zuckerfrei“) befasst sich die vor allem mit dem gesunden Leben.

Infos und Tickets

Tickets für den Talk im Vitalia Seehotel am Montag, 2. Dezember, sind zum Preis von 20 Euro pro Person über das Hotel-Telefon 04551/80280 erhältlich. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Während des Abends werden nach Angaben des Vitalia wertvolle Preise versteigert. Der Erlös des Abends soll dem ambulanten Kinderhospiz „die Muschel“ in Bad Segeberg zugute kommen. Die Talkgäste nehmen alle ohne Gage teil.

„Onkel Krischan“ aus Büttenwarder ist dabei

Der Älteste im Kreis der Talkgäste dürfte Schauspieler Hans Kahlert sein. Der 85-Jährige dürfte vielen aus etlichen Fernsehrollen bekannt sein, insbesondere als „Onkel Krischan“ in der NDR-Serie „Neues aus Büttenwarder“, in der Kahlert seit 14 Jahren zum Ensemble gehört. Hans Kahlert wurde 1934 in Riga (Lettland) geboren und kam bedingt durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs über das Auffanglager Friedland zu Verwandten in die Nähe von Hannover.

Weitere Gäste sind das Musiker-Ehepaar Susi und Uli Salm von der Gruppe „Rudolf Rock & die Schocker“, der in England geborene Sänger und Komponist Geff Harrison, der zuletzt in der TV-Show „The Voice Senior“ als Konkurrent des Trappenkamper Tenors Fritz Bliesener antrat, und das Comedy-Duo Emmi & Willnowsky alias Christian Willner und Christoph Domke. Bekannt sind die beiden unter anderem aus der Schmidt-Comedy-Show im Schmidt-Theater auf der Reeperbahn oder dem „Quatsch-Comedy-Club“.

Die Politik ist beim Talk im Vitalia allerdings deutlich unterrepräsentiert, nachdem im vergangenen Jahr noch der CDU Politiker Wolfgang Bosbach an der Runde teilgenommen hatte.

Von Oliver Vogt

Einige Beobachter verfolgen jeden Prozesstag gegen die Kieler Staatsanwältin, der Rechtsbeugung und Diebstahl in Tierschutzverfahren vorgeworfen wird. Im Zeugenstand: Hunde-, Pferde und Rinderhalter.

21.11.2019

Zu einem Einsatz an der Biogasanlage in Fehrenbötel sind am Mittwochnachmittag mehrere Wehren angerückt. Dem Vernehmen nach soll es zuvor eine Explosion in einem Fermenter gegeben haben.

20.11.2019

Wieder hat die Polizei mehrere Einbrüche im Kreis Segeberg gemeldet. Selten bei all diesen Fällen: Bei einer Tat in Heidmühlen wurden zwei Männer in einem Auto gesehen. Nach ihnen wird gefahndet.

20.11.2019