Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Tim Jaacks spielt im Druckwerk
Lokales Segeberg Tim Jaacks spielt im Druckwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 21.04.2019
Tim Jaacks ist am 26. April in der Bad Segeberger Buchhandlung "Druckwerk" zu hören. Quelle: Mirja Petersen
Anzeige
Bad Segeberg

Tim Jaacks ist nicht nur ein Multi-Instrumentalist, der in verschiedenen Bands gespielt hat, sondern seit 2012 ist er zudem als Solokünstler unterwegs. In über 200 Konzerten hat er sich ein Stammpublikum erspielt, das stetig weiter wächst. Am 26. April ist der Ausnahmemusiker ab 20 Uhr in der Bad Segeberger Buchhandlung „Druckwerk“ zu hören.

Gitarre, Stimme, deutsche Texte: Nach rund 100 Konzerten mit Loop-Station, Fußorgel-Bass und anderem Klimbim hat sich Tim Jaacks auf das Wesentliche reduziert. Die elementaren Fragen, die er sich und dem Zuhörer in seinen neuen Liedern stellt, brauchen keine Effekthascherei: Haben die Nachbarn immer Recht? Ist das der Zeitgeist, der hier spukt? Wer hat uns die Bäume vor den Wald gestellt? Antworten fallen auch Tim Jaacks nicht immer ein, der in seinen Konzerten viel mehr auf die vielen kleinen Geschichten, die er mit seiner Musik erzählt. Von großen Plänen, Glückskeksen und dem Gefühl, immer zu spät dran zu sein, kann der Wahl-Hamburger ein Lied singen. Oder auch mehrere.

Anzeige

Der Eintritt zum Konzert im Bad Segeberger „Druckwerk“, Kurhausstraße 4, ist frei. Nach dem Konzert geht eine Hutkasse für den Künstler herum. Wer vorab hören möchte, was ihn erwartet, findet Hörproben unter www.timjaacks.de.

Petra Dreu