Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Umweltrallye in Eekholt, Ostereiersuche im Stadtpark
Lokales Segeberg Umweltrallye in Eekholt, Ostereiersuche im Stadtpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 18.04.2019
Der Wildpark Eekholt lädt für zu Ostersonntag zur Umweltrallye ein. Quelle: Wildpark Eekholt
Anzeige
Großenaspe/Norderstedt

Bei der Umweltrallye im Wildpark Eekholt können die Besucher von 10 bis 16 Uhr am Ostersonntag, 21. April, beim Park-Rundgang einige spannende Aufgaben lösen. Ziel ist es, diese unterwegs an den Stationen gut zu meistern. Und dabei spielen die Wildtiere natürlich eine Hauptrolle. Für jedes teilnehmende Kind gibt es ein kleines Geschenk zu Ostern, zudem werden wieder attraktive Hauptgewinne per Los ermittelt.

Greifvögel zeigen dreimal am Tag ihr Können

An Karfreitag und den Osterfeiertagen ist der Wildpark ganztägig geöffnet. Jeweils um 11.30, 14 und 16 Uhr finden die Greifvogelvorführungen mit interessanten Informationen auf der Flugwiese statt. Dieses Programm läuft bis zum 31. Oktober. Die Besucher des Parks können zudem auch die Fütterungen der Tiere miterleben: Fischotter um 10.30 und 15 Uhr, Baummarder um 11 Uhr, Füchse und Dachse um 13 Uhr, Steinmarder um 13.30 Uhr, Störche um 14.45 Uhr und Wölfe um 15.30 Uhr. Die Kinder können sich auch im Streichelgehege vergnügen, wo gerade neu geborene Lämmer und Zicklein unterwegs sind.

Anzeige

Die Sonderveranstaltungen sind im Eintrittspreis enthalten. Der Eintritt beträgt zehn Euro für Erwachsene, für Kinder von vier bis 16 Jahre 8,50 Euro sowie für Familien 33,50 Euro. Weitere Infos unter www.wildpark-eekholt.de

25 000 Schoko-Ostereier werden versteckt

Dem Brauch des Ostereiersuchens können Kinder und Familien am Ostermontag, 22. April, in freier Natur nachgehen: Der Förderverein des Norderstedter Stadtparks lädt für den 22. April von 10 bis 16 Uhr zum zehnten Mal zu einem großen Familienfest rund um die Waldbühne im 75 Hektar großen Stadtpark an der Stormarnstraße ein.

Das wichtigste vorweg: Es wird genügend Schokoladeneier für alle Kinder bis sechs Jahre geben, verspricht Veranstalter Oliver Hauschildt. „Wir werden insgesamt 25 000 Schoko-Ostereier für die Kinder verstecken.“ Die Altersbeschränkung müsse aber aus Fairnessgründen vorgegeben werden, damit nicht wie beim ersten Mal die Großen den Kleinen die aufgelesenen Eier wieder wegnehmen können. Hauschildt rechnet wieder mit großer Teilnahme, denn die Wetterfrösche hätten für Ostern frühlingshafte Temperaturen vorausgesagt.

Traditionell wird das Norderstedter Familienfest zu Ostern um 10 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst eingeläutet, den wie in all den Jahren zuvor Pastor Gunnar Urbach vom Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein gestalten wird. Danach eröffnet Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder offiziell das Fest und gibt zugleich den Startschuss für die Ostereiersuche.

Während die Kinder sich dabei bis 14 Uhr auf die Suche nach leckerer Schokolade begeben, können sich die Eltern an Verzehrständen mit Kaffee und Kuchen oder deftigeren Snacks vom Grill und anderen Getränken stärken und erfrischen. „Unser Familienfest zu Ostern ist immer ein beliebter Treffpunkt für Freunde, Nachbarn und Bekannte, die hier gemeinsam den Frühlingsbeginn feiern möchten“, erklärt Veranstalter Hauschildt.

Zudem erwarte die Besucher wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, diesmal von Timm & Maik, die mit Gitarre und Gesang ein Potpourri aus Evergreens der letzten Jahrzehnte darbieten werden. Der Eintritt ist frei.

Und hier brennen Osterfeuer:

http://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Osterfeuer-am-Meer-rund-um-Luebeck-und-in-Schleswig-Holstein

LN/BF