Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Sommerspende“ für Kultur im Kreis Segeberg
Lokales Segeberg „Sommerspende“ für Kultur im Kreis Segeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 14.06.2019
Jeweils 2 500 Euro gingen an das Kleine Theater Wahlstedt, die KulturAkademie Segeberg und die Liedertafel Boostedt: Reiner Lietsch, Sabine Lück, Christoph Zimmer (Kundenberater Hauptstelle), Herbert Clauser und Dirk Dejewski, Vorstandsmitglied (v.l.).. Quelle: hfr
Neumünster/Bad Segeberg

„Kunst und Kultur“ sei in diesem Jahr das Motto für die Spende gewesen, teilte die VR Bank am Freitag mit. Viele Vereine und Ehrenamtliche in der Region nähmen sich diesem wichtigen Thema an. Dabei stünden viele Projekte auf der Wunschliste, die aufgrund leerer Kassen oder anderer Gründe nicht umgesetzt werden könnten. Deshalb wolle die Bank den Weg für die Realisierung verschiedener Projekte frei machen. „Kunst und Kultur fördert die Verbindung von Menschen“, so die beiden Vorstandsmitglieder Dirk Dejewski und Dr. Rainer Bouss bei der Spendenübergabe am Freitag in Neumünster.

Die Spenden – jeweils 2500 Euro – gehen an den Verein für Jugend- und Kulturarbeit in Bad Segeberg, der Zeichenkurse für Kinder plant, das Theater Wahlstedt für das Projekt „Jugend ins Theater“ und die Liedertafel Boostedt, die das Geld in die Förderung der Stimmbildung stecken will.

Oliver Vogt

Kaum zu glauben: Uwe Hinrichsen legt Kehrbesen und Schaufel beiseite und geht in Rente. Seit vielen Jahre gehört er zum Stadtbild, kümmert sich unermüdlich um die Sauberkeit. Und wahrscheinlich ist er der bekannteste Bad Segeberger.

13.06.2019

Zwar hat Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld (SPD) vor Kurzem im LN-Interview seine Bereitschaft erklärt, 2021 für eine dritte Amtszeit zu kandidieren. Doch die Wählergemeinschaft BBS plant schon ohne ihn.

13.06.2019

Von 18 bis 23 Uhr treten an diesem Sonnabend, 15. Juni, Musiker, Chöre, und Bands verschiedenen Stilrichtung in zehn Locations in der Rathausallee auf

13.06.2019