Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sexueller Übergriff auf behinderte Frau
Lokales Segeberg Sexueller Übergriff auf behinderte Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 12.06.2019
Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten. Quelle: imago stock&people
Norderstedt

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine geistig behinderte Frau in Norderstedt fahndet die Polizei nach einem bisher unbekannten Täter. Wie Silke Westphal, Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg am Mittwoch bekannt gab, habe sich die Tat bereits am vergangenen Mittwoch, 5. Juni, in einem Waldstück zwischen Theodor-Storm-Straße und Stormarnstraße ereignet. Am frühen Morgen gegen 1.30 Uhr sei die junge Frau von dem Unbekannten attackiert worden.

Nur vage Angaben zur Tat und zum Täter

Was genau passiert ist, konnten die Ermittler wegen der geistigen Behinderung der Frau auch in mehrfachen Befragungen nicht in Erfahrung bringen. Es gibt jedoch eine vage Täterbeschreibung. Danach soll der Mann dick sein, dunkles Haar und schwarze Hautfarbe haben.

Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet unter der Telefonnummer 040/528060 um Hinweise. Wer hat die Tat beobachtet? Wer hat zur ungefähren Tatzeit einen Mann in Tatortnähe gesehen und kann möglicherweise weitere Hinweise zu ihm geben?

LN

An den kommenden vier Markttagen in will das Gremium auf dem Marktplatz Unterschriften sammeln. Außerdem fordern die Senioren den Landrat auf, sich gegen die Abschaltung der SB-Terminals einzusetzen.

11.06.2019

Parkbewirtschaftung läuft in der Kreisstadt vorsintflutlich nur mit Münzgeld. Viele Gäste ohne Münzen sind an den Groschengräbern verzweifelt. Jetzt wird überlegt, das Handyparken einzuführen.

11.06.2019

In mehren Gemeinden im Kreis Segeberg stapeln sich an den Straßenrändern inzwischen die gelben Wertstoffsäcke. Obwohl die beauftragte Firma Optisys aus Wedel mehrfach Besserung gelobt hat, geschieht nichts.

12.06.2019