Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Vor der Polizeiwache: Auto knallt gegen Ampel
Lokales Segeberg Vor der Polizeiwache: Auto knallt gegen Ampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 04.12.2019
Eine Ampel zeigt vor tief stehender Sonne grün. Symbolbild. Quelle: Agentur 54°
Bad Segeberg

In der Nacht zum Mittwoch hörte der diensthabende Polizist in der Wache in Bad Segeberg gegen 2.20 Uhr einen lauten Knall. Der Lärm kam von der Kreuzung Ziegelstraße/ Dorfstraße.

Der Polizist rannte raus und sah, dass ein Volvo gegenüber des Polizeireviers von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Verteilerkasten und eine Ampel gerammt. Die Beamten eilten schnell zu dem Auto. Bei dem 27-jährigen Fahrer machten sie einen Atemalkoholtest. Der Test ergab einen Wert von 2,24 Promille.

Blutprobe im Krankenhaus entnommen

Der 27-jährige sowie sein 32-jähriger Beifahrer (beide aus dem Kreis Segeberg) hatten sich zudem leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Hier wurde dem 27-jährigen Fahrer auf Anordnung der Polizei eine Blutprobe entnommen, um den genauen Alkoholwert festzustellen. Seinen Führerschein ist der Unfallfahrer erst einmal los.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern derzeit an. Durch den beschädigten Verteilerkasten fiel die Ampelanlage im Kreuzungsbereich Ziegelstraße/Dorfstraße aus. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Die der Ampel-Mast mit Signalgebern ist kaputt und auch die Steuerungsanlage wurde durch den Aufprall zerstört.

Reparatur bis Donnerstag

Eine Wartungsfirma wurde umgehend beauftragt die Schäden zu reparieren. Da allerdings die gesamte Steuerungsanlage erneuert werden muss, wird die Reparatur mindestens bis Donnerstagnachmittag dauern. Sollten die Schäden größer sein als bei der ersten Beurteilung festgestellt, könnte die Ampelanlage auch erst am Freitag wieder hergestellt sein. Aufgrund des Ampelausfalls und der Reparaturarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ortskundige Fahrer werden gebeten, den Bereich zu umfahren.

Von LN

Nach Attacken von Neonazis herrscht in Sülfeld Streit, ob die Feuerwehr einen Aufruf gegen Gewalt unterschreiben soll. Der Wehrführer pocht darauf, dass die Wehr unparteiisch sein müsse.

09:49 Uhr

Auch die räumliche Nähe zu Winnetou und Old Shatterhand hat da nichts genutzt. Nach etwa vier Jahren macht das Antiquariat Berghalle dicht. Bis Ende des Jahres läuft noch der Ausverkauf.

06:00 Uhr

In der Gemeinde Neuengörs können neue, 200 Meter hohe Windkraftanlagen gebaut werden. Die Kommunalpolitiker schafften dafür jetzt die planungsrechtlichen Voraussetzungen. Die fünf Anlagen ersetzen sechs alte, nur 100 Meter hohe Windräder.

03.12.2019