Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Erneuerte Strecke durch die Stadt freigegeben
Lokales Segeberg Erneuerte Strecke durch die Stadt freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 20.12.2018
Zu einem kleinen, feierlichen Moment machten Politik und Verwaltung die offizielle Freigabe der erneuerten Kronsheider Straße nach 18 Monaten Bauzeit. Bürgermeister Matthias Bonse, Bürgervorsteher Horst Kornelius (beide CDU), Planer Carsten Bein und Bauamtsleiter Torsten Maaß (v. l.) durchschnitten symbolisch ein Band in Schleswig-Holstein-Farben. Quelle: Heike Hiltrop
Wahlstedt

Was für Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz vor einigen Tagen die A 20 bei Bornhöved war, das ist für Wahlstedt Bürgermeister Matthias Bonse die Kronsheider Straße.

Mit Band im Schleswig-Holstein-Style und goldenen Scheren zum Durchtrennen ließen sich der Verwaltungschef, Bürgervorsteher Horst Kornelius und andere am Bau beteiligte, eine feierliche Freigabe am Donnerstagmorgen nicht nehmen: Nach 18 Monaten Bauzeit ist die 1110 Meter lange Tangente zwischen Neumünster Straße und Industriegebiet schneller fertig geworden, als geplant.

Kornelius hofft auf eine deutliche Entlastung für die Waldstraße. Alles sei gut gelaufen, fasst Bonse zusammen: „Ich kann mich gut an die Einwohnerversammlung am 21. Juli 2016 erinnern. Ein Abend mit vielen Diskussionen.“ Die Ausbaubeiträge, mit denen die Anlieger an der 3,8 Millionen teuren Investition beteiligt waren und zu fällende Bäume wurden thematisiert. „Ich finde, das fällt heute kaum auf.

Die Straße hat ihren Charakter behalten“, sagt Planer Carsten Bein. Leitungen und Leerrohre sind im Seitenstreifen verbaut. Die Ampelanlagen sind im Zuge der Maßnahme erneuert und mit Kontaktschleifen versehen worden, die den Verkehr genau zählen.

Die Trinkwasserleitungen zwischen Wald- und Ostlandstraße konnten kurzfristig ebenfalls erneuert werden. Die neue Straßenbeleuchtung nutzt günstige LEDs und die Bordsteine an den Bushaltestellen mit ansprechenden Wartehäuschen sind abgesenkt. Nur die Straßenmarkierungen und ein paar Kleinigkeiten fehlen noch.

Heike Hiltrop

Seit 20 Jahren verschenkt Amtswehrführer Jürgen Meynerts Weihnachtswichtel an seine Familie, Freunde und Bekannte. In diesem Jahr sammelt er mit den Figuren erstmals Spenden für den Verein Paulinchen, der brandverletzte Kinder unterstütz.

20.12.2018

Der langjähriger Verwaltungsleiter Holger Lück wird überraschend Geschäftsführer des Vereins für Jugend- und Kulturarbeit (VJKA) im Kreis Segeberg. Er arbeitet seit 17 Jahren für den Verein, hatte im Sommer die kommissarische Geschäftsführung übernommen.

20.12.2018
Segeberg Bad Segeberg und Klein Rönnau Der Bauherr und die Gutachten-Flut

Investor Falko Mumme feiert mit seinem Flaggschiff-Vorhaben Richtfest. 2000 Quadratmeter Wohnfläche hat der Investor in Bad Segeberg hochgezogen. Oft werden neue Projekte durch ein zähes Ringen mit den Vorschriften geprägt.

19.12.2018