Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Waldschwimmbad am Wochenende wieder geöffnet
Lokales Segeberg Waldschwimmbad am Wochenende wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 31.05.2013
Trappenkamp

Zumindest für dieses Wochenende, 1. und 2. Juni, kann das beheizte Freibad an der Waldstraße wie gewohnt geöffnet werden. Eine langfristige Lösung für den Sommer gibt es allerdings noch nicht. Kurzzeitig gab es Hoffnungen, dass ein Freiwilliger die Aufgabe hätte übernehmen können, doch der dafür notwendige DLRG-Rettungsschwimmernachweis in Silber sei einfach zu lange abgelaufen. „Doch dieser ist Grundvoraussetzung für die Berechtigung zur Aufsicht im Bad“, erklärt Schultz. Er sei in Gesprächen mit möglichen Kandidaten. „Aber für Montag kann ich noch nichts garantieren.“ nam Ab ins Freibad: Boostedt übernimmt Fahrtkosten

Boostedt/Rickling/Bad Bramstedt/Neumünster — Auch dieses Jahr übernimmt die Gemeinde Boostedt die Fahrtkosten zu den Freibädern Rickling, Bad Bramstedt und Neumünster für die in der Gemeinde lebenden Kinder und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr und deren Eltern. Übernommen werden die Fahrtkosten, die vom 15. Mai bis 15. September entstanden sind. Anträge auf Fahrtkosten sind nach Abschluss dieser Zeit unter Vorlage der Fahrkarten sowie eines Nachweises über den geleisteten Eintritt im Bürgerbüro der Amtsverwaltung zu stellen. Anträge, die nach dem 30. September eingereicht werden, können nicht mehr berücksichtigt werden.

LN

Bornhöved — Im Straßenverkehr müssen Autofahrer ihr Gefährt sicher beherrschen — eine Voraussetzung, die beim ADAC sportlich bewiesen werden kann. Deshalb veranstaltet der MSC Bornhöved am Sonntag, 2. Juni , ab 9.30 Uhr sowie ab 13 Uhr Automobil-Geschicklichkeitsturniere.

31.05.2013

Ehemalige Eigentümerfamilie fühlt sich vom Kreis benachteiligt.

Christian Spreer 01.06.2013

Diese Situation gab es in der Kreisverwaltung vor einigen Wochen schon einmal: Zu wenige Mitarbeiter für zu viel Arbeit. Besonders hart kommt den Kreis die Kündigung von Fabian Scharping, Leiter des Rechtsamtes und Chef der Kommunalaufsicht.

31.05.2013