Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wanderung im Wildpark
Lokales Segeberg Wanderung im Wildpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 06.01.2019
Wildpark Eekholt Winterwanderung. Quelle: Wildpark Eekholt Fuchs
Eekholt

Nach den Festtagen in winterlich klarer Luft und zauberhafter Landschaft eine beschauliche Wanderung mit Fütterung der Wildtiere zu unternehmen, ist ein wundervoller Ausflug für die ganze Familie.

Der Wildpark Eekholt bietet diesen Rundgang zum Ausspannen und Genießen gleich zu Beginn des Jahres an den vier aufeinander folgenden Januar-Sonntagen an. Bei einer Auszeit, können Besucher die winterliche schöne Natur mit den Eekholter Wildtieren erleben.

Wildpark Eekholt Fuchs Quelle: HFR

Es gibt viel Spannendes zu entdecken: Die quirligen Fischotter, das kapitale Rot-, Dam- und Blesswild, die grunzenden Wildschweine, die faszinierenden Wölfe und auch die munteren Füchse und Dachse in ihrem warmen Winterfell. Die Hirsche können von den Besuchern aus der Hand gefüttert werden. Gerne werden auch mitgebrachte Äpfel als Leckerbissen für die Tiere angenommen.

Das wärmende Lagerfeuer lädt zu einer wohligen kleinen Ruhepause ein, bevor es dann in das Restaurant „Kiek-ut-Stuben“ im Eingangsbereich des Wildparks geht. Hier erwarten das Pächterehepaar Pieper und sein Team die Winterwanderer zu einem zünftigen Holsteiner Grünkohlessen für 12,50 Euro. Anmeldungen zum Essen werden unter Tel. 04327/887 oder info@kiekutstuben.de erbeten.

LN

Segeberg Interkulturelle Psychiatrie Jede Krankheit hat ihre eigene Sprache

In der Interkulturellen Psychiatrie der Psychiatrischen Klinik in Rickling sind bereits 1600 Migranten mit Depressionen, Angststörungen und Traumata durch eine völlig neue, multilinguale Methode erfolgreich behandelt worden

06.01.2019

Als Schiedsleute wollen Alexander Noske und Sabine Blunk, dass sich Streithähne mit ihnen an einen Tisch setzen, reden und sich wieder vertragen. Damit wollen sie die überlaufenen Gerichte entlasten.

06.01.2019
Norddeutschland Ein Leben im Urwald Die Dschungelmutter

Doris Kuegler zog ihre Kinder bei den Fayu in Neuguinea groß - heute lebt sie in Neumünster. Ihre Tochter Sabine schrieb den Bestseller „Dschungelkind“.

06.01.2019