Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Welthospiztag: Segebergs Hospizverein will sich zeigen
Lokales Segeberg Welthospiztag: Segebergs Hospizverein will sich zeigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 11.10.2019
Auch der Segeberger Hospizverein macht am Welthospiztag auf sich aufmerksam. Darüber hinaus sucht er Unterstützer unter den Geschäftsleuten, bei denen Spendenschweine aufgestellt werden dürfen. Quelle: Heike Hiltrop
Bad Segeberg

Seit 2005 steht der zweite Sonnabend im Oktober ganz im Zeichen der Hospiz- und Palliativhilfe, in der sich über 100 000 Menschen ehrenamtlich engagieren. Ihr Ziel: schwerstkranken und sterbenden Menschen in ihrer letzten Lebensphase Geborgenheit und Wärme einer vertrauensvollen Begleitung geben. Unter dem Motto „Buntes Ehrenamt“geht es beim diesjährigen Welthospiztag um die Ehrenamtlichen. Auch beim Segeberger Hospizverein.

Ehrenamtlerinnen vom Segeberger Hospizverein mit den Spendenschweinen. Quelle: Foto: HFR

Männer und junge Leute fürs Ehrenamt gesucht

Eine vom Deutschen Hospiz- und Palliativ-Verband (DHPV) im vergangenen Jahr durchgeführte Studie besagt, dass ehrenamtliche Hospizarbeit nach wie vor weiblich und mittelschichtsbasiert ist. Auch werden bisher überwiegend Menschen aus der gesellschaftlichen Mitte begleitet. Und das obwohl das Unterstützungsangebot für jeden in existenzieller Lebenskrise durch schwere Krankheit und Sterben da ist. Fazit: Es braucht mehr junge Leute, mehr Männer, mehr Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und Sprachen.

Gespräch mit den Ehrenamtlichen

Eine wichtige Erkenntnis aus der Hospizarbeit ist es, über sie, das Leben aber auch das Sterben mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Bad Segeberger haben dazu zwischen 10 Uhr und 12 Uhr auf dem Marktplatz Gelegenheit.

Spendenschweinchen für die Läden

Parallel möchte der Hospizverein zehn gelbe Sparschweinchen an Ladeninhaber geben. Die Schweinchen sollen im Rahmen der Hospiz- und Palliativwoche von Sonnabend, 12. Oktober, bis Freitag, 25. Oktober, für Spenden in den Geschäften stehen. Sie sollen den knapp 60 Ehrenamtlichen in und um Bad Segeberg in Form von Fortbildungen und Fachliteratur sowie Schülerinnen und Schülern im Projekt „Hospiz und Schule“ zugutekommen. Wer die Hospizarbeit in Segeberg so unterstützen möchte, kann sich an den Verein wenden. Telefon: 045 51/963 19 45.

Weiterführende Links:

Wie wird man Sterbebegleiter

Leben im Zwischenraum

Ein Netzwerk für die letzte Lebensphase

Von Heike Hiltrop

Kinder der Kindertagesstätte der Lebenshilfe Wahlstedt haben bunte Taschen mit Bilderbüchern überreicht bekommen. So soll Vorlesen gefördert werden.

11.10.2019

Die radikalere Variante von „Fridays for Future“ formiert sich zurzeit. Muss auch Bad Segeberg jetzt mit Blockaden rechnen?

11.10.2019

18-Jährige wurde am vergangenen Sonnabend gegen 20 Uhr in der Kaltenkirchener Holstenstraße aus einer Gruppe von sechs Männern heraus geschlagen und beraubt. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise.

11.10.2019