Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schüler tanzten im edlen Zwirn
Lokales Segeberg Schüler tanzten im edlen Zwirn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 18.12.2018
Luca Schmidt, Marian Kaletsch, Léon Paschen, Josi Twele, Jens Brösecke und Isa Dell (v. li.) haben den Winterball als erste Veranstaltung der Stadt-Schülervertretung organisiert. Quelle: Petra Dreu
Bad Segeberg

Schüler gammeln nur rum? Von wegen. Abendgarderobe war am Sonnabend beim ersten „Winterball“ im Vitalia-Seehotel angesagt, den die im Mai 2017 gegründete Stadt-Schülervertretung organisiert hatte. Die Veranstaltung von Schülern für Schüler kam an. Immerhin ließen es sich 160 junge Frauen und Männer nicht nehmen, ihren edlen Zwirn auszuführen und zur Musik von „DJ Koma“ abzutanzen.

Schwof in edlem Zwirn: Die Stadt-Schülervertretung hatte am Sonnabend zum ersten Winterball ins Vitalia Seedhotel geladen. Quelle: Petra Dreu

Teilnehmen konnten Schüler ab 16 Jahren, für die „Mineralwasser satt“ im Eintrittspreis von 15 Euro inbegriffen war. Alle anderen Getränke mussten gesondert bezahlt werden. Mit der Resonanz waren die Organisatoren zufrieden. Isa Dell: „Wir wollen Präsenz zeigen. Jeder soll wissen, dass wir auch seine Interessen vertreten.“

Petra Dreu

Zu hohe Baukosten: Die Synode tritt beim Bauvorhaben im Gewerbegebiet Burgfelde auf die Bremse. Dabei ist das Grundstück längst gekauft. Jetzt wird über mögliche Alternativen für den Umzug der Kirchenkreis-Verwaltung nachgedacht.

18.12.2018

Veränderungssperre an der Rendsburger Straße, Bauänderungen an der Kronsheider Straße, niedrigere Bürgerbeteiligung an den Ausbaukosten: Während der letzten Sitzung 2018 folgten Wahlstedts Stadtvertreter allen Empfehlungen aus den Fachausschüssen.

18.12.2018

Der zweite Entwurf der Landesregierung in Sachen Windkraftanlagen steht auch in Wahlstedt und Rickling heftig in der Kritik. Noch bis zum 3. Januar kann jeder eine Stellungnahme zu den Plänen abgeben.

18.12.2018