Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zwei Autodiebstähle in einer Nacht
Lokales Segeberg Zwei Autodiebstähle in einer Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 07.10.2019
Autodiebe haben jetzt in Henstedt-Ulzburg zugeschlagen. Quelle: Axel Heimken/dpa (Symbolbild)
Henstedt-Ulzburg

Gleich zwei Autos sind in der Nacht zum Montag in Henstedt-Ulzburg gestohlen. Die Kriminalpolizei hofft jetzt auf Hinweise, die zur Entlarvung der bislang unbekannten Diebe führen können.

Beide Taten hatten sich in der Straße Wöddelkamp ereignet. Dort stahlen die Täter einen schwarzen Kia Carens von einer privaten Auffahrt. Der fünf Jahre alte Wagen hat einen auffälligen Wikinger-Aufkleber neben dem hinteren Kennzeichen. Den Wert des Fahrzeuges gibt die Polizei mit 15 000 Euro an.

Einige Häuser weiter entwendeten die Täter auch einen schwarzen Peugeot 308 Kombi. Der ebenfalls fünf Jahre alte Wagen soll nach Polizeiangaben einen Wert von etwa 12 500 Euro haben.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 040-528060 entgegengenommen.

Lesen Sie auch:

Vielzahl von Kfz-Diebstählen im Kreis Segeberg

Von LN

Das Bundesprogramm Fachkräfteoffensive macht’s möglich: Bei der Lebenshilfe in Wahlstedt, die mittelfristig einen Mangel an Fachpersonal befürchtet, werden vier Quereinsteigerinnen zu Erzieherinnen ausgebildet. Durch die Bundesförderung erhalten sie ein Gehalt in Höhe von 1100 Euro monatlich.

07.10.2019

Im richtigen Moment losfliegen und Luftbilder bei sagenhafter Fernsicht über Bad Segeberg schießen: Das ist Hobbypilot Karsten Wilkening gelungen. Er zeigt seine schönsten Bilder in einem Kalender.

06.10.2019

Gemeindearchivar Ulrich Bärwald entdeckt das Gefäß im ehemaligen Alster-Beste-Kanal, der Hamburg mit Lübeck verband. Dass es so gut erhalten ist, erstaunt ihn.

06.10.2019