Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zwölf Kilo Kartoffeln aus Linienbus gestohlen
Lokales Segeberg Zwölf Kilo Kartoffeln aus Linienbus gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 21.01.2015
Ungewöhnliche Beute: Zwölf Kilo Erdäpfel sind aus einem Linienbus gestohlen worden. Quelle: dpa
Anzeige
Norderstedt

Die Polizei Norderstedt ermittelt derzeit in einem ungewöhnlichen Fall: Am Dienstagnachmittag ist aus einem Linienbus ein Zwölf-Kilogramm-Sack mit Kartoffeln gestohlen worden. Die Kartoffeln waren in einem Bus der Linie 193 hinter dem Fahrersitz abgestellt.

In der Zeit von 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr entwendete laut Polizei ein Fahrgast dann unbemerkt den Sack. Gesucht wird in diesem Zusammenhang eine kleine, etwa 45 Jahre alte Frau mit dunklen, zusammengebundenen Haaren, die direkt hinter dem Fahrersitz gesessen hatte und in der Fehmarnstraße ausgestiegen ist.

Anzeige

Die Polizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die gesuchte Dame sowie Personen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, sich unter 040-528060 zu melden.