Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Blick hinter die Kulissen des Wahlstedter Wasserwerks
Lokales Segeberg Blick hinter die Kulissen des Wahlstedter Wasserwerks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 10.09.2019
Marcel Jajo, Wassermeister und Wasserwerksleiter, kontrolliert den Pumpendruck. Quelle: Henseler
Wahlstedt

Das Wasserwerk Wahlstedt beliefert 35 000 Menschen in der Region mit Trinkwasser. Knapp zwei Millionen Kubikmeter Wasser fördert das Werk jährlich. „In fünf Jahren ist das etwa die Wassermenge des Großen Segeberger Sees“, erklärt Winfried Köhler, Geschäftsführer bei Energie und Wasser Wahlstedt/Bad Segeberg (EWS), die für das Wasserwerk verantwortlich zeichnet.

Am Sonnabend, 14. September, öffnet das Wasserwerk Wahlstedt (Nordlandstraße 5) von 11 bis 17 Uhr seine Tore für alle, die einen Blick hinter dessen Kulissen werfen wollen. Bei Führungen bekommen die Besucher dann Einblicke in die Wassergewinnung und -aufbereitung. Zudem hat die Agentur Kalkberg Konsorten ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt organisiert.

Qualität kann mit Mineralwasser mithalten

„Wir stecken jährlich rund 1,5 Millionen Euro in die Wasseraufbereitung“, sagt Winfried Köhler. Aber der Aufwand lohne sich. „Unser Wasser hält in der Qualität mit im Handel erhältlichen Mineralwassern mit. Es ist aber deutlich günstiger“, sagt Köhler. Zum Preis eines Liters Mineralwasser vom Discounter erhielten Kunden der EWS etwa 100 Liter Trinkwasser – einfach aus dem Wasserhahn.

Winfried Köhler, Geschäftsführer EWS, und Marcel Jajo, Wassermeister und Wasserwerksleiter, laden ins Wasserwerk nach Wahlstedt ein. Quelle: E-Mail-LN-Segeberg

Neben Erläuterungen zur Technik und Funktionsweise des Wasserwerks gibt das Team um Werkleiter Marcel Jajo den Gästen des Aktionstages Tipps zum nachhaltigen Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser. Kinder können mit Mini-Laboren die Qualität des Wahlstedter Wassers testen. An der „Wasser-Bar“ darf jeder sein Wasser zapfen.

Mitmachaktionen und Dino Hermann

Auf der Show-Bühne treten abwechselnd der Musiker Joe Green und der Zauberkünstler Shorty auf. Um 14 Uhr kommt Dino Hermann, das Maskottchen des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, gibt Autogramme und lässt sich mit den Besuchern fotografieren. Zu weiteren Mitmachaktionen laden der Tennis-Club Wahlstedt und das Freizeitbad Aqua Fun ein. Firmen aus der Region stellen Elektroautos und E-Bikes vor. Für das Essen und Trinken sorgen Wahlstedter Gastronomen.

Der Tag der offenen Tür im Wahlstedter Wasserwerk ist Teil der landesweiten „Aktion Trinkwasser – am liebsten pur“. 14 Wasserwerke beteiligen sich an der Veranstaltung.

Lesen Sie auch:

Wasserwerk in Wahlstedt mit Strom vom Dach

Von Gerald Henseler

Das wird ein großes Hallo geben: Am Sonnabend, 14. September, treffen sich Teilnehmer des ZDF-Sonntagskonzerts 1989. Damals musizierte Bad Segeberg vor einem Millionenpublikum.

10.09.2019
Wollspinnerei/Denkmaltag - Bad Segeberg soll Museumsstadt werden

Der Förderverein der Wollspinnerei in Bad Segeberg möchte einen musealen Bogen von der Synagoge über ein Museum Wollspinnerei bis hin zum angedachten Kreis- und Stadtmuseum schlagen und touristisch nutzen.

09.09.2019

Mit einem 500 PS starken Audi hat sich ein Autofahrer eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Beamten wollten das Fahrzeug kontrollieren. Fahrer und Auto wurden schließlich in Wulfsfelde erwischt.

09.09.2019