Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lokales So läuft der E-Scooter-Verleih in Travemünde
Lokales So läuft der E-Scooter-Verleih in Travemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 26.07.2019
Linus Stüben fährt mit einem E-Scooter in die Travemünder Vorderreihe. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Travemünde

Linus Stüben flitzt auf dem pinken E-Scooter von der Travemünder Außenallee in Richtung Vorderreihe. Der 18-Jährige war mit Schwester Maxi (14) ein Eis essen. Mit den Miet-Flitzern geht es nun zurück in die Ferienwohnung. „Wir haben spontan entschieden, damit zu fahren“, sagt der Urlauber aus Hamburg.

Seit Juli sind die E-Scooter der schwedischen Firma Voi in dem Küstenort verfügbar. Zum ersten Mal können sie die Gäste der Travemünder Woche nutzen. Allerdings ist das Fahren auf der Promenade nicht erlaubt. Laut Angaben von Voi werden die Roller vier bis zehnmal pro Tag ausgeliehen. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Claus Unterkircher, General Manager für Voi Deutschland.

Praktisch für geübte Fahrer

Linus Stüben fährt zum zweiten Mal mit den Flitzern. „Ich finde die praktisch“, sagt er. Auch Max Hoerschelmann aus Marburg hält die E-Scooter „grundsätzlich für eine super Sache.“ Jedoch sei vielen Nutzern unklar, wo und wie schnell sie fahren dürfen. „Da braucht es mehr Aufklärung“, sagt der 25-Jährige.

Das kann Manfred Hofmann bestätigen. Er beobachte häufig, dass Fahrer unsicher sind. Der 59-Jährige ist seit vier Jahren mit dem E-Scooter unterwegs und weiß: „Damit umzugehen, braucht Übung.“ Vor allem weil Spaziergänger den E-Motor nicht hören. „Und während der Travemünder Woche ist viel los.“ Trotzdem sei Travemünde ein schöner Standort für eine Ausfahrt.

Kritik von den Linken

Kritik für das E-Scooter-Verleihsystem kommt von den Linken. Fraktionschef Ragnar Lüttke fragt sich, „ob in Zeiten des Klimawandels Mobilität in der Stadt nicht mit Fahrrad und zu Fuß ausreicht.“ E-Mobilität sei nicht besonders umweltfreundlich, weil die Erzeugung von Lithium für die Akkus viel Wasser und Energie verbrauche. Die Linke ärgert sich besonders über die Stadtwerke, die in kürzester Zeit einen E-Scooter Verleih aufgebaut haben. „Seit Jahren diskutieren wir in Lübeck über die Einführung eines Fahrradverleihsystems“, sagt Lüttke, „ wo bleibt hier die Initiative?“

Alessandra Röder

An Spitzentagen pendeln um die 2000 Passagiere mit der „Berlin“ zwischen Priwall und Travepromenade. Aber warum fährt die Personenfähre dabei immer im Kreis? Wir waren mit an Bord.

26.07.2019

Auch für Travemünde gilt eine Hitzewarnung, Sanitäter und Rettungsschwimmer kümmern sich in diesen Tagen um Gäste mit Kreislaufproblemen. Tipps für Segler und Sonnenstich-Patienten.

27.07.2019

Jens Salemski hat die 130. Travemünder Woche genutzt, um seiner Liebsten einen Antrag zu machen – direkt auf der Strandbühne vor einigen Hundert Zuschauern. Stefanie Nehrig hat „Ja“ gesagt.

20.07.2019