Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 20 Kilometer lange Ölspur durch Stormarn
Lokales Stormarn 20 Kilometer lange Ölspur durch Stormarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 09.07.2019
Ein unbekannter Verursacher hat am Dienstag eine über zwanzig Kilometer lange Ölspur durch Stormarn gelegt und dadurch für starke Behinderungen im Feierabendverkehr gesorgt. Zeitweise staute sich der Verkehr wischen Bargteheide und Hammoor auf mehrere Kilometer Länge an. Quelle: rtn
Hammoor

Ein bisher unbekannter Verursacher hat am Dienstag eine über 20 Kilometer lange Ölspur durch Stormarn gelegt und dadurch für starke Behinderungen im Feierabendverkehr gesorgt. Zeitweise staute sich der Verkehr zwischen Bargteheide und Hammoor auf mehrere Kilometer Länge an.

Mehrere Feuerwehren mit Bindemitteln unterwegs

Begonnen hatte die Ölspur in Höhe einer ehemaligen Gärtnerei an der Straße Lohe. Von dort wurde die Spur immer dichter und führte über die Hauptstraße komplett durch Hammoor hindurch und über den Kamp bis hin zum Beimmoorweg. Auf der gegenüberliegenden Seite der viel befahrenen Kreuzung ging es in der Martenshorsttwiete weiter bis zum Todendorfer Waldweg nach Oetjendorf und bis zur Ortsmitte nach Lütjensee.

Ein unbekannter Verursacher hat am Dienstag eine über zwanzig Kilometer lange Ölspur durch Stormarn gelegt und dadurch für starke Behinderungen im Feierabendverkehr gesorgt. Zeitweise staute sich der Verkehr wischen Bargteheide und Hammoor auf mehrere Kilometer Länge an. Quelle: radio tele nord

Feuerwehrleute mehrerer Freiwilliger Wehren streuten die Ölspur mit zahlreichen Säcken Bindemitteln ab, zeitweise halfen auch Mitarbeiter des Bauhofes beim Abstreuen. Möglicherweise hat ein landwirtschaftliches Fahrzeug das Öl verloren. Die Polizei ermittelt, hatte aber bis Dienstagabend noch keinen Verursacher ermittelt.

RTN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

WM, Hitze, mageres Angebot: Deutschlandweit erwies sich 2018 als Kino-Fiasko. Dieses Jahr soll es besser werden, für die Sommersaison hat Heinz Wittern im Oldesloer Oho spannende Streifen am Start. Die LN verlosen Karten für „König der Löwen“.

09.07.2019

Sechs kleine Falkenküken wohnen zur Zeit in Klein Wesenberg im Kirchturm.

09.07.2019

Cognimed arbeitet seit 25 Jahren im Medizintechnik-Bereich und für die Luftfahrt. Jetzt feierte das Unternehmen Jubiläum.

09.07.2019