Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 30 Jahre Abitur an der TMS
Lokales Stormarn 30 Jahre Abitur an der TMS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 25.09.2019
Angelika Leppin, Jörn Müller, Frank Bockholdt, Lars Schochardt, Anne Drießen, Meike Krüger, Kirsten Jakobsen, Christian Borowetz Leona Tobien, Imke Hinrichs, Thore Böttger, Christiane Kurz, Oliver Merker, Wolfram Hammer, Till Mertens, Britta Fischer, Andreas Paschedag, Frank Naujoks, Tobias Pantwich, Agnetta Pantwich, Birte Schacht, Jochen Scholz, Peter Weichert, Tanja Greiß, Anne Nöll, Oliver Strey, Ulrich Fickel, Tanja Zipprich, Martina Koch, Britta Dünnes, Susanne Kolbe, Oliver Frohnert, Katrin Baghai, Stefan Schwardt, Frauke Fellmann-Helms, Christian Maul Quelle: Hammer
Bad Oldesloe

Am 26. Mai 1989 regierte Helmut Kohl noch, die Mauer war unüberwindlich, auf Platz eins der Single-Charts sang David Hasselhoff "Looking for freedom", fünf Tage später wurde Marco Reus geboren - und an der Oldesloer Theodor-Mommsen-Schule nahmen 100 frischgebackene Abiturienten ihr Abizeugnis entgegen. Am Sonnabend trafen sich mehr als 60 von ihnen zu einer großen Feier wieder. Organisiert hat sie Oliver Frohnert. Mit dabei: ihr ehemaliger Schulleiter Jürgen Kühl (89).

Madeira, München, Mülheim

Madeira, München, Mülheim: Einige Mitschüler waren weit gereist, um ihre Klassenkameradinnen und -kameraden wiederzusehen. Nicht wenige allerdings leben immer noch oder schon wieder in und um Bad Oldesloe. Einige haben heute selber Kinder an der TMS, sind als Elternvertreter dort aktiv.

36 der Ex-Pennäler ließen sich am Nachmittag vom ehemaligen stellvertretenden Schulleiter Bernd Flegel durch ihre alte Schule führen, bestaunten neue Physiksäle und Sozialpädagogikräume. "Schule hat sich verändert", sagte Bio-Lehrer Detlef Romig und stellte auch die aktuellen Aktivitäten der Schule zum Thema Klimawandel vor. Dann gab es noch eine Fußgänger-Abirallye durch die Innenstadt.

Präsentation alter Fotos

Gefeiert wurde im Restaurant "Pinocchio" und später noch in der "Bar Laurent", und das bis in den frühen Morgen. Großes Gelächter bei der Präsentation alter Fotos, Staunen beim Lesen der alten, in weiten Teilen handgeschriebenen Artikel der Abi-Zeitung. Man sei schon ein ziemlich kritischer Jahrgang gewesen, so das einhellige Urteil aus der Distanz von 30 Jahren. Nicht wenige Artikel gingen hart mit Lehrern und Schulleben ins Gericht.

Die Stimmung auf der Feier war hingegen deutlich versöhnlicher und fröhlich. "Es war ein wirklich tolles Treffen mit viel Zeit und Gelegenheit zum Austausch", sagt etwa Britta Dünnes. Was sie besonders bewegt hat: "Nach 30 Jahren war bei vielen eine neue Offenheit und Interesse am Gegenüber zu spüren." Viele Ex-Abiturienten nutzten die Gelegenheit, endlich einmal auch länger mit jenen Mitschülern zu sprechen, mit denen man im großen Jahrgang früher keine oder nur wenig Berührungspunkte hatte.

Von Wolfram Hammer

Schneller Ermittlungserfolg der Polizei: Der vor wenigen Tagen gestohlene Luxus-BMW wurde in Polen gefunden. Für die Beamten war es relativ einfach, ihn ausfindig zu machen.

25.09.2019

Kulturelles Highlight in Stormarn: Rund 60 Künstler zeigen an einem Wochenende ihre Ateliers. Beteiligt ist auch das Tourismus-Management.

25.09.2019

Der Oldesloer Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss schaute sich den Baumlehrpfad im „Kleinen Kneeden“ am Travewanderweg aus dem Jahr 2004 ganz genau an.

25.09.2019