Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 37-Jähriger stirbt nach Festnahme durch die Polizei
Lokales Stormarn 37-Jähriger stirbt nach Festnahme durch die Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:17 13.11.2019
Der Bahnhofsvorplatz in Bad Oldesloe. Quelle: mc
Anzeige
Bad Oldesloe

Laut Mitteilung der Polizei von Mittwoch war der 37-Jährige bereits am Sonntag, 3. November, gegen 16.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Bad Oldesloe aufgefallen. Er soll dort Passanten belästigt haben und daraufhin von Beamten in Gewahrsam genommen worden sein.

37-Jähriger war alkoholisiert und belästigte Kunden

Gegen 16.20 Uhr hatte an dem Sonntag ein Ladenbesitzer im Bereich des Bahnhofes mitgeteilt, dass ein Mann nach einem Diebstahl das Geschäft trotz Aufforderung nicht verlassen wolle und die Kundschaft belästige, heißt es in der Mitteilung der Polizei sei. Beim Eintreffen der eingesetzten Beamten habe sich der Mann zwischenzeitlich auf dem Bahnhofsvorplatz aufgehalten. Der 37-Jährige sei augenscheinlich alkoholisiert gewesen und habe sich ausgesprochen uneinsichtig verhalten. Trotz eines durch die Beamten ausgesprochenen Platzverweises habe er den Bereich nicht verlassen wollen. Zur Durchsetzung des Platzverweises sei er deshalb in Gewahrsam genommen worden, so die Polizei weiter.

Anzeige

Gesundheitszustand verschlechterte sich in Polizeigewahrsam

Nachdem die Beamten mit dem in Gewahrsam genommenen Mann beim Polizeirevier Bad Oldesloe angekommen waren, habe sich dessen Gesundheitszustand plötzlich stark verschlechtert. Die Beamten hätten Reanimationsmaßnahmen vornehmen und einen Rettungswagen alarmieren müssen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Mittwoch, 6. November, verstarb.

Polizei sucht Zeugen

Warum die Polizei erst jetzt die Öffentlichkeit über diesen Vorfall informiert ist unklar. Jetzt werden aber Zeugen gesucht, um das Geschehen auf dem Bahnhofsvorplatz aufzuklären. Wer kann Angaben zu dem Verhalten des Mannes und dem anschließenden polizeilichen Einsatz in Bad Oldesloe am Bahnhof machen? Wer kann Hinweise zum Ablauf der Ereignisse machen oder hat den Mann auf dem Bahnhofsvorplatz gesehen?

 Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0.

Ein 55-Jähriger starb Anfang November nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei in Ahrensburg. Der Mann hatte sich heftig gegen seine Festnahme gewehrt.

Auch ein 56-jähriger Mann war Anfang April in Bad Segeberg gestorben, als er von der Polizei überwältigt worden war.

Von LN

Anzeige