Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Aus drei Metern Höhe: 69-Jähriger stürzt in Todendorf von Baugerüst und stirbt
Lokales Stormarn Aus drei Metern Höhe: 69-Jähriger stürzt in Todendorf von Baugerüst und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 19.02.2020
Ein Mann ist bei einem schweren Arbeitsunfall im Kreis Storman ums Leben gekommen. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Todendorf

Schwerer Unfall in Todendorf: Am Dienstagnachmittag ist ein 69-jähriger Mann von einem Baugerüst in Todendorf gestürzt. Er musste schwerstverletzt in ein Krankenhaus nach Hamburg gebracht werden. In der Nacht zu Mittwoch ist der Mann verstorben.

Tödlicher Sturz aus drei Metern Höhe von Baugerüst in Todendorf

Nach Angaben der Polizei und der Rettungsleitstelle ist der Mann auf einer Baustelle in der Straße Rübland in Todendorf aus etwa drei Metern gestürzt und auf den Kopf gefallen. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, steht bislang noch nicht fest. „Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir von einem ganz normalen Arbeitsunfall aus“, sagt ein Sprecher der Polizei.

Anzeige

Weitere Nachrichten aus Stormarn lesen Sie hier.

Von RND/dpa