Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn 77-Jähriger fährt beim Einparken gegen Wohnhaus
Lokales Stormarn 77-Jähriger fährt beim Einparken gegen Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 08.09.2017
Er an der Wand eines Mehrfamilienhauses kam der Mercedes zum Stehen. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Glinde

Falsch geparkt: Am Donnerstagmorgen kam es in der Möllner Landstraße in Glinde zu einem kuriosen Unfall. Ein 77-jähriger Mercedes-Fahrer wollte beim Supermarkt in einer freien Parklücke einparken. Statt sein Fahrzeug zu stoppen, fuhr der Mann nach Polizeiangaben jedoch weiter über einen Kantstein, eine Rasenfläche und walzte einen Metallzaun um. Er überquerte dann einen Fußweg und fuhr gegen die Hauswand eines angrenzenden Mehrfamilienhauses. Hier kam der Mercedes zum Stehen.

Verletzt wurde niemand. Der Mercedes wurde durch den Unfall leicht beschädigt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.