Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ahrensburger Brandserie geht weiter
Lokales Stormarn Ahrensburger Brandserie geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.02.2015
Ahrensburg

Feuerteufel waren offenbar wieder in Stormarn unterwegs. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ging in Ahrensburg am Sonnabend kurz nach 4 Uhr „Am alten Markt“ in Ahrensburg ein Pkw in Flammen auf. Als die Beamten eintrafen, brannte ein schwarzer Opel Astra schon lichterloh. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug aber relativ schnell löschen. Es wurde beim Feuer allerdings komplett zerstört. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro.

Ebenfalls am Sonnabend stand kurz vor 23 Uhr ein Papiercontainer in der Straße „Zu den Fischteichen“ in Bargteheide in Flammen. Auch diesen Containerbrand löschte die Feuerwehr umgehend. Zur Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Laut Polizei gibt es auch keine konkreten Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.

Ob diese Brände im direkten Kontext zu der Brandserie im Raum Ahrensburg stehen, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Vor gut zwei Monaten waren vier Feuerteufel geschnappt worden. Sie sind vor allem für die Strohballenbrände in Ahrensburg und Umgebung verantwortlich.

LN

Über die Auswirkungen der Freihandelsabkommen der Europäischen Union (EU) mit den USA und Kanada (TTIP) referierte der Greenpeace-Globalisierungsexperte Jürgen Knirsch ...

16.02.2015

Ohne Freistellungen wäre die Hilfsorganisation aufgeschmissen. Oberster Chef tourte gestern durch den Kreis.

16.02.2015

Grund ist der Naturschutz. Die Planungen beginnen nun wieder von vorn.

16.02.2015