Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Alte Landstraße: Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle
Lokales Stormarn Alte Landstraße: Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.09.2015
Ammersbek

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend in der Alten Landstraße in Ammersbek bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Eine 38-jährige Ammersbekerin war mit ihren sechs und acht Jahre alten Kindern gegen 17.45 Uhr mit ihrem BMW-Mini auf der Alten Landstraße (Landesstraße 225) von Hamburg in Richtung Bargteheide unterwegs. Als sie nach links in den Weg zum Brook abbiegen wollte, übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer. Dem 67-jährige Ahrensburger gelang es nicht mehr, dem Wagen auszuweichen. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß. Der Biker stürzte mit dem Motorrad auf die Fahrbahn. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Die Ammersbekerin erlitt einen Schock.

In ein Krankenhaus wollte sie nicht gebracht werden. Ihre beiden Kinder blieben unverletzt.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro geschätzt. Polizeibeamte sperrten den Bereich der Unfallstelle bis etwa 19.20 Uhr ab. Sie leiteten den Verkehr weiträumig um. Es gab einen Stau auf der Alten Landstraße von Ahrensburg in Richtung Ammersbek.

LN

Am 27. September wählt Ahrensburg den Bürgermeister, drei Kandidaten stellen sich zur Wahl. Auch Michael Sarach tritt wieder an.

04.09.2015

Der erste Ahrensburger Fotomarathon am Sonnabend,12. September, soll ein fotosportlicher Wandertag sein, bei dem Ideenreichtum, Improvisation und Spaß am Fotografieren zählen.

04.09.2015

Zum Vortrag „Mobile Hühner“ lädt der Förderverein des Instituts für Ökologischen Landbau, Trenthorst, für Freitag, 11. September, ins Herrenhaus nach Trenthorst ein.

04.09.2015