Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Alter Wohnwagen an der Bundesstraße 404 entsorgt
Lokales Stormarn Alter Wohnwagen an der Bundesstraße 404 entsorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 19.06.2019
Dieser Wohnwagen wurde an der Bundesstraße 404 bei Lütjensee abgestellt.  Quelle: Polizei
Anzeige
Lütjensee

Da staunten die Beamten der Trittauer Polizeistation nicht schlecht: Im Baustellenbereich der gesperrten Bundesstraße 404 zwischen den Anschlussstellen Grönwohld und Lütjensee entdeckten sie einen uralten Wohnwagen der Marke Adria. „Aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes ist anzunehmen, dass der Wohnwagen illegal entsorgt werden soll“, sagt Sandra Kilian, Sprecherin der Polizeidirektion Ratzenburg.

Im Innern Styropor, Schaumstoff und Dämmwolle

Dafür spreche weiterhin, dass der Innenraum des Wohnwagens vollgestopft ist mit Unrat beziehungsweise Müll. Dabei handelt sich überwiegend um Styroporreste, Schaumstoffe und Dämmwolle. Der Wohnwagen sei bereits am 3. Juni an der Bundesstraße von den Polizisten sichergestellt worden. Eine derartige Ablagerung von Abfällen stellt eine Straftat dar. Die Umweltermittler des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Bad Oldesloe haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie bitten den Besitzer des Wohnwagens oder mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 045 31/50 15 43 zu melden.

Anzeige

LN