Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kaum Bewegung am Arbeitsmarkt
Lokales Stormarn Kaum Bewegung am Arbeitsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.03.2019
Saisonbedingter Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt ist in diesem Jahr um zwei Monate verfrüht. Quelle: AP
Anzeige
Bad Oldesloe

Nichts los am Arbeitsmarkt: Die Zahl der arbeitslosen Menschen in Stormarn ist leicht gesunken. 4006 Menschen sind ohne Arbeit. Das sind zwölf weniger als im Februar. An der Arbeitslosenquote ändert der Rückgang nichts. Sie bleibt stabil bei 3,1 Prozent. Vor einem Jahr waren es noch 4259 Personen, also 3,3 Prozent. Damit setzt sich der Niedrig-Trend fort: Seit dem Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1997 ist die momentane Arbeitslosenquote die Niedrigste für einen Monat März.

Niedrige Werte zwei Monate früher

Auch der saisonbedingte Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt verfrüht sich: „Die Zahl von derzeit knapp über 4000 arbeitslosen Menschen hatten wir im Vorjahr erst im Mai erreicht“, sagt Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Nun registriere die Agentur den niedrigen Wert bereits zwei Monate früher und das, obwohl die saisonale Belebung des Arbeitsmarktes im Frühjahr noch anstehe, sagt Grote-Seifert.

Anzeige

2192 freie Stellen im Kreis

Auch die Nachfrage nach Arbeits- und Fachkräften bleibt weiterhin hoch. 2192 sozialversicherungspflichtige Stellen sind als frei gemeldet – ein neuer Höchstwert. Grote-Seifert: „Für knapp 70 Prozent der Stellen wird ausgebildetes Personal gesucht.“ Viele Betriebe im Kreis setzen deswegen auf die Ausbildung junger Menschen. Unterstützt werden auch Mitarbeiter ohne Berufsabschluss. Die Arbeitsagentur bietet dafür individuelle Förderprogramme an.

Fabian Boerger