Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Open-Air-Hochzeit am historischen Mühlrad
Lokales Stormarn Open-Air-Hochzeit am historischen Mühlrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 29.04.2019
Robin und Helen Koch mit den Oldesloer Badomat-Mitgliedern. Quelle: SUSANNA FOFANA
Anzeige
Bad Oldesloe

Das Theaterspielen hat es dem gebürtigen Oldesloer Robin Koch (35) angetan. Deshalb heiratete der Softwareentwickler jetzt die Lübeckerin Helen Maas (31) bei einer freien Trauzeremonie just an der Stelle am Oldesloer Mühlrad, wo er 2016 im Mittelalterstück „Die Witwe von der Hude“ des Oldesloer Theatervereins Badomat (Bad Oldesloe macht Theater) auf der historischen Kopfsteinbühne stand. Die Vereinskollegen boten dem Brautpaar nach Ringtausch und Kuss in Kostümen ein Ständchen dar – das Travelied von Manfred Brembach. Danach musste der Bräutigam in das gelbe Jackett schlüpfen, das er in der letzten Badomat-Aufführung „1848 –Freiheit für Oldesloe“ trug.

Zwei Amateurschauspieler aus Bad Oldesloe und Lübeck wählten einen besonderen Ort für ihre Trauzeremonie.

Bereits seit dem ersten Stück „Hagelstein“ 2002 gehört Koch zum Badomat-Ensemble. Er kam über den Bühnenbau zum Theaterspiel, war später einer der sechs Männer im Erfolgsstück „Kerle, Kerle“ der Oldesloer Bühne, wo er 2016 seine erste Regie führte. Mittlerweile wohnt Koch in Lübeck. Dort stand er mehrfach in den Wallanlagen auf der Bühne, zum Beispiel 2016 im Krimi „Jack the Ripper“ als Constable. Seine Helen, im Hauptberuf PTA, lernte Koch bei den Proben an der Niederdeutschen Bühne Lübeck kennen. Dort mimte er im Februar in einer Kriminalkomödie einen italienischen Gangster. Noch ein weiteres Hobby eint die Eheleute: die digitale Schatzsuche Geocaching.

Anzeige

Susanna Fofana

28.04.2019
Stormarn Rehhorst-Willendorf - Anglerheim brennt nieder
28.04.2019