Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Trecker-Flashmob der Stormarner Landwirte
Lokales Stormarn Trecker-Flashmob der Stormarner Landwirte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 18.12.2019
Drei von etwa 20 Treckern, die am späten Nachmittag den Kreisel im Verlauf der Ratzeburger Straße in Bad Oldesloe passierten. Einige Landwirte hatten Protestschilder an ihre Fahrzeuge angebracht. Quelle: mc
Bad Oldesloe

Mit einem Flashmob zwischen 16.30 und 17 Uhr haben sich am Mittwoch Landwirte in ganz Deutschland mit ihren Kollegen in den Niederlanden solidarisiert – und zugleich gegen das Agrarpaket der Bundesregierung protestiert. Auch in Stormarn beteiligten sich rund 100 Landwirte mit diversen Trecker-Kolonnen an den Demonstrationen.

In Bad Oldesloe kamen rund 20 Traktoren aus Richtung Rethwisch und fuhren über den Kreisel bei Obi weiter in die Stadt. Mittendrin war auch Werner Schwarz, Präsident des Landesbauernverbandes. Für so manchen Autofahrer wurde der Trecker-Zug im Feierabendverkehr zur Geduldsprobe, es wurden aber keine Straßen blockiert. „Wir wollen die Bürger ja auch nicht verärgern“, sagte Helmut Tydecks. Der Oldesloer Landwirt war mit dem Fahrrad zum Kreisel gekommen, um sich den Flashmob anzusehen.

In den Niederlanden protestieren die Landwirte gegen EU-Richtlinien und haben bereits die Blockade von wichtigen Zufahrtswegen angekündigt.

Von mc

Fotografien, Nordic Design, Kunst und Natur des nordischen Kulturkreises stehen im Fokus der Ausstellungen der Lübecker Museen 2020. Den Auftakt macht ab dem 26. Januar die Ausstellung „Frischer Wind aus dem Norden!“ in der Kunsthalle St. Annen.

18.12.2019
Stormarn Stadtentwicklungsausschuss Reinfeld Reinfeld: Expertenrunde zur Teichentschlammung

Wie lässt sich der Reinfelder Herrenteich am besten entschlammen? Und wie kann man die Gewässer nachhaltig sauber halten? Darüber berieten Experten beim Stadtentwicklungsausschuss.

18.12.2019

Zwei Dutzend Schüler und Lehrer mussten am Morgen ihre Klassenräume verlassen. Der Hausmeister der Schule hatte im Heizungskeller einen Gasaustritt vermutet.

18.12.2019