Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bad Oldesloe singt: Konzertchen vor dem Advent
Lokales Stormarn Bad Oldesloe singt: Konzertchen vor dem Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.11.2017
Am Sonnabend ist der Buxtehude Chor in der Peter-Paul-Kirche in Bad Oldesloe zu hören. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

Anschließend bieten die Freunde der Kirchenmusik jeweils Kaffee, Tee und Plätzchen im gemütlich geheizten Sammlungsraum an.

Der Oldesloer Buxtehude-Chor lässt am 2. Dezember um 11 Uhr unter der Leitung von Henning Münther adventliche A-cappella-Werke erstrahlen – zum Zuhören und Mitsingen. Im Mittelpunkt stehen Werke von Johann Eccard, Andreas Hammerschmidt, Georg Friedrich Händel, und Ausschnitte aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (1685-1750). So erhalten die Zuhörer schon einen ersten Eindruck von der Aufführung der Kantaten I und II mit Solisten und Orchester am Sonnabend, 16. Dezember.

Anzeige

Das Konzertchen am Sonnabend vor dem zweiten Advent um 11 Uhr wird vom Posaunenchor der Kirchengemeinde gestaltet. Gespielt wird ein Mix aus vielstimmiger Bläsermusik unter anderem zu bekannten Adventsliedern wie „Macht hoch die Tür“ oder „Die Nacht ist vorgedrungen“. Dazu darf mitgesungen werden. Gemeinsam mit den Jungbläsern von sechs bis 16 Jahren wird „Jingle bells“ dargeboten. Das Programm lädt damit ein, sich in einer halben Stunde Auszeit vom Alltag auf die Friedensbotschaft von Advent und Weihnachten einzustimmen.

Bei der Musik vor dem dritten Advent am Sonnabend, 16. Dezember, um 11 Uhr stellt Kirchenmusiker Henning Münther die mit Hilfe der Freunde der Kirchenmusik neu angeschaffte Truhenorgel vor. Das mit großer Spannung und Vorfreude erwartete Instrument ist von der Klangfarbe her und wegen seiner Beweglichkeit besonders für die Aufführung großer Oratorien geeignet. Beim Konzertchen singt Sopranistin Martina Doehring Arien aus bekannten Oratorien. Sie wird an der Truhenorgel begleitet von Henning Münther.

Und wie es die Fans schon gewohnt sind, steht am Sonnabend, 23. Dezember, vor dem vierten Advent das sechsstimmige Ensemble „a capriccio“ um 11 Uhr im Altarraum. Hier werden bekannte Adventslieder wie „Jingle bells“, „Leise rieselt der Schnee“ und „God rest you, merry gentlemen“ im neuen Gewand präsentiert. Diese stehen neben alter Musik aus dem 16. Jahrhundert. Außerdem erklingen Werke der CD „Veni, veni Emmanuel“, die „a capriccio“ 2016 aufgenommen hat. Selbstverständlich steht die CD nach dem Konzertchen auch zum Verkauf.

„Die Kirche ist als Pendant zum trubeligen Wochenmarkt bei diesen Konzertchen vor dem Advent oft erstaunlich gut gefüllt“, berichtet Gemeinde-Sprecherin Susanne Brandt-Stange. Deshalb führt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Oldesloe diese Tradition gern fort und bietet damit die Gelegenheit, mitten im Einkaufsstress einmal innezuhalten, zu verschnaufen und sich auf den eigentlichen Sinn der Adventszeit einzulassen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

LN

28.11.2017
28.11.2017
28.11.2017