Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Betrunkener fährt mit zwei platten Reifen durch Reinbek
Lokales Stormarn Betrunkener fährt mit zwei platten Reifen durch Reinbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 27.01.2020
Die Polizisten fragten ihn, ob es sein Auto sei. Er gab daraufhin an, nicht gefahren zu sein. Allerdings fanden die Beamten den Fahrzeugschlüssel in seiner Hosentasche. (Symbolbild) Quelle: LN-Archiv
Anzeige
Reinbek

Am Sonnabendabend gegen 23.25 Uhr meldete sich eine Frau bei der Polizei. Sie erklärte, dass in der Hermann-Körner-Straße ein Fahrzeug mit zwei platten Reifen unterwegs sei. Der Fahrer mache einen betrunkenen Eindruck auf sie.

Daraufhin ging noch ein Anruf bei der Polizei ein. Ein Mann meldete sich, der den schwarzen Audi ebenfalls gesehen hatte und ihm bis in die Schützenstraße gefolgt war, wo es auf einem Grundstück abgestellt worden sei.

Anzeige

Polizei fand Auto und und Fahrer

Die Beamten des Polizeirevier Reinbek fanden den gesuchten schwarzen Audi. Der mutmaßliche Fahrer stand noch neben dem Auto. Die Polizisten fragten ihn, ob es sein Auto sei. Er gab daraufhin an, nicht gefahren zu sein. Allerdings fanden die Beamten den Fahrzeugschlüssel in seiner Hosentasche. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,16 Promille ergab, nahmen die Beamten telefonisch Kontakt zum Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Lübeck auf. Dieser ordnete die Blutprobenentnahme beim mutmaßlichen Fahrer an, welche anschließend beim Polizeirevier Reinbek erfolgte.

Eine Strafanzeige zur Trunkenheit im Verkehr wurde gefertigt und wird beim Polizeirevier Reinbek bearbeitet.

Von LN