Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bienen-Ausstellung in Bad Oldesloe
Lokales Stormarn Bienen-Ausstellung in Bad Oldesloe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 23.01.2020
Die Garten-Wollbiene (Anthidium manicatum) ist eine häufige Art in Gärten. Quelle: N. Voigt, S.-H. Heimatbund
Anzeige
Bad Oldesloe

Im Dezember 2019 hat eine weitere wissenschaftliche Studie, diesmal von der Technischen Universität München, belegt, dass es ein Insektensterben in Deutschland gibt. Die Ursachen hierfür sind vielfältig, aber Tatsache ist, dass es den Insekten vor allem an Lebensraum fehlt. Auf Bundesebene wurde ein Aktionsprogramm aufgelegt und die Landesregierung von Schleswig-Holstein unterstützt z. B. Landwirte beim Anlegen naturnaher Lebensräume, die für Bienen, Schmetterlinge und Co lebenswichtig sind. Doch was kann auf Kreisebene getan werden?

Maßnahmen gegen Insektensterben

Mit dieser Frage beschäftigte sich der Umweltausschuss des Kreises Stormarn und hat mehrere Maßnahmen gegen das Insektensterben beschlossen. Neben der Anlage von Blühwiesen auf kreiseigenen Flächen soll auch die Öffentlichkeitsarbeit einen wichtigen Beitrag leisten, um die Insektenvielfalt im Kreis zu erhalten und zu fördern. Mit einer Ausstellung über die Vielfalt und Lebensweise der einheimischen Wildbienen greift die untere Naturschutzbehörde das wichtige Thema in einem ersten Schritt auf. Es werden Tipps zum Schutz und zur Förderung dieser Arten sowie Praxisanregungen für den eigenen Garten gegeben.

Anzeige

Eröffnung mit Landrat

Von Montag, 3. Februar bis 26. März 2020 kann die Ausstellung des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes in der Kreisverwaltung in Bad Oldesloe (Mommsenstr. 14, Gebäude F, direkt neben dem Bahnhof) während der Öffnungszeiten kostenlos besucht werden.

 

Mit interessanten Vorträgen über die Situation und Ursachen zum Rückgang der Insektenvielfalt und Hilfsmöglichkeiten für Wildbienen im Siedlungsbereich wird die Ausstellung am Montag, den 3. Februar 2020 um 17.30 Uhr von Landrat Dr. Henning Görtz eröffnet. Zudem wird die Stadt Bad Oldesloe ihr Konzept für insektenfreundliche Pflege von Grünflächen vorstellen. Nach der offiziellen Eröffnung der Ausstellung wird gegen 18 Uhr in den Kreistagssitzungssaal (Mommsenstr. 13) gewechselt, wo die Vorträge gehalten und die anschließende Podiumsdiskussion mit allen Referenten und der Kommunalpolitik stattfinden wird.

Lesen Sie auch:

Die Lage der Bienen ist Ernst

Uni-Kurs thematisiert Bienensterben

Lübecker Firma Bockholdt hat jetzt Bienenvölker auf dem Dach

Von LN

23.01.2020
23.01.2020