Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Böller entzünden Flächenbrand
Lokales Stormarn Böller entzünden Flächenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 12.09.2019
Vermutlich haben Böller an Baumwurzeln am Mittwochmittag einen Flächenbrand im Beimoorwald ausgelöst. Quelle: rtn, peter wuest
Buddikate

Vermutlich haben explodierende Böller an Baumwurzeln am Mittwochmittag einen Flächenbrand im Beimoorwald ausgelöst. Spaziergänger hatten eine Rauchentwicklung bei der Raststätte Buddikate an der A1 entdeckt und die Feuerwehr informiert.

 

Da zunächst der Brandort nicht klar zu lokalisieren war, wurden durch die Rettungsleitstelle die Freiwilligen Feuerwehren Ahrensburg, Großhansdorf und Todendorf alarmiert. In der Nähe einer hölzernen Schutzhütte haben die Feuerwehrleute die Brandstelle im Wald entdeckt.

Feuerwehr verhindert Waldbrand

Vermutlich hatten die explodierenden Böller rund zwölf Quadratmeter Waldboden, Baumwurzeln und Unterholz in Brand gesetzt. An der Brandstelle lagen noch Böllerreste herum. Mit Wasser löschten die Feuerwehrleute den Flächenbrand ab. Danach gruben sie mit Harken und Schaufeln den Waldboden um, und überprüften die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera. Durch ihr umsichtiges Verhalten verhinderten die Feuerwehrleute, dass der Brand auch auf den Wald übergegriffen hat.

Lesen Sie auch: Flächenbrand bei Kittlitz: War es Brandstiftung?

Von RTN

Zum Abschluss der Badesaison dürfen Hunde in Trittau ins Freibad. In Lütjensee werden Hunde gezählt, um Steuergerechtigkeit herzustellen.

12.09.2019

Ein Expertenteam des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen hat die Reinfelder Gemeinschaftsschule für ein Schulfeedback genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

11.09.2019

Die besten deutschen Hobby-Bierbrauer treffen sich am Wochenende in Stralsund bei der Deutschen Meisterschaft. Mit dabei ist auch Peter Rieper aus Reinfeld.

11.09.2019