Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Bücherbus startet durch
Lokales Stormarn Bücherbus startet durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:10 14.04.2018
Anzeige
Bargfeld-Stegen

„Ein ereignisreiches Jahr 2017 mit vielen verschiedenen Projekten liegt hinter uns“, sagt Harder. „Unsere erste Aktion war im Rahmen der Jubiläums-Feierlichkeiten des Kreises Stormarn eine Ausstellung im Bücherbus, die sich mit der Geschichte Stormarns befasste.“ Dazu wurden verschiedene Bücher aus dem Bestand der Fahrbücherei zusammengestellt und zur Ausleihe bereitgehalten, die sich mit den Stormarner Gemeinden und Orten und deren Geschichte befassen. „Die Resonanz war überwältigend, auch nach Ende der Ausstellung gab es von Lesern noch Nachfragen zu den Büchern“, so Harder.

Noch im Juni begann das nächste Projekt. „Ein neuer Mitfahrer hatte sich im Bücherbus einquartiert und sollte einen Namen erhalten“, so Harder mit einem Augenzwinkern. „Die Suche dauerte bis Ende des Jahres, da sich der namenlose Bücherwurm besonders in der Anfangszeit gut versteckt gehalten hatte.“ Dann aber gingen Vorschläge von 48 Kindern ein und seitdem heißt der neue Mitfahrer Ferdinand.

„Unser Bücherwurm fährt jetzt immer hoch oben zwischen den Jugendsachbüchern und den Kinderlesebüchern mit.

Im September nahm die Fahrbücherei an den 17. Stormarner Kindertagen teil und hatten zwei Mal die Vorlesepaten aus dem Kinderhaus Blauer Elefant zu Gast im Bücherbus. Im Oktober präsentierte Krimi-Autor Klaus E. Spieldenner sein neuestes Werk Elbtod. Im November kam Ulf Blanck zu einer Lesung. Die dritten Klassen der Dörfergemeinschaftsschule Zarpen freuten sich über den Besuch des Autors der „Drei ??? Kids“-Bücher.

Um das Jahr besinnlich abzuschließen, gab es auch 2017 wieder die Aktion „Fünf Minuten Advent“. Die erwachsenen Leser erhielten je ein Adventstütchen mit einem Keks, einem Teebeutel, einem Teelicht und einer Geschichte – zusammen genommen fünf Minuten Advent. Über das Jahr verteilt konnten zudem die Schulen und Kindergärten im Kreis Stormarn mit 92 Wissensboxen versorgt werden.

Trotz des großen Programms gingen die Ausleihzahlen leicht zurück. Die Fahrbücherei registrierte 66552 Ausleihen (plus 2578 Onleihe-Entleihungen), 4829 Verlängerungen und 2075 aktive Leser insgesamt. Davon sind 1190 unter zwölf Jahre und 116 älter als 60 Jahre. Im Einsatz sind rund 25000 Medien. Im Vorjahr gab es 68773 Ausleihen, darunter 2066 Onleihe-Ausleihen bei 2218 aktiven Lesern.

Für das Jahr 2018 sind bereits die Einweihung des neuen Stützpunktes in Bargfeld-Stegen sowie die Teilnahme am „FerienLeseClub“ in Planung. Auch an den „Kinder- und Jugendbuchwochen“ möchte sich die Fahrbücherei erneut beteiligen.

mc

Die Stadt Ahrensburg geht einen weiteren wichtigen Schritt bei der Energiewende: In Nähe zu A 1 und A 21 wurde jetzt eine Ladesäule mit zwei Ladeplätzen für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Die Säule steht am Netzcenter von Schleswig-Holstein Netz in der Kurt-Fischer-Straße.

14.04.2018

Die Herzsportler im VfL Oldesloe fahren am Dienstag, 8. Mai, mit dem Bus nach Glückstadt. Neben den aktiven Sportlern können insbesondere deren Angehörige und Freunde mitfahren. Auch Gäste sind willkommen. Los geht es um 8 Uhr am Oldesloer Bahnhof.

14.04.2018

Am 6. Mai wird gewählt. Wir Bürger machen unsere Kreuzchen, und fertig. Aber wer organisiert die Wahl? Was gibt es im Vorfeld alles zu tun? Wir haben beim Amt Nordstormarn nachgefragt, wo die Mitarbeiter seit einem Jahr mit den Vorbereitungen für den Wahlsonntag beschäftigt sind.

14.04.2018