Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Mindestens 47 Verletzte bei Busunfall auf A1 bei Stapelfeld – Autobahn wieder frei
Lokales Stormarn Mindestens 47 Verletzte bei Busunfall auf A1 bei Stapelfeld – Autobahn wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 09.11.2019
Busunfall auf der A1 am Samstagmorgen. Quelle: Mopics
Stapelfeld

Busunfall am frühen Sonnabend auf der Autobahn – um 5.48 Uhr ging die Meldung bei den Rettungskräften ein. Nahe Stapelfeld (Kreis Stormarn) auf der A1 liegt ein Reisebus im Graben – im Bus: 48 Reisende aus Polen. Sie waren in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs, als der Bus umkippte und im Graben neben der Fahrbahn liegen blieb. Beim Unfall sind 120 Meter Leitplanke beschädigt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Laut Feuerwehr und Polizei gibt es 47 Verletzte, 13 Personen davon gelten als mittelschwer verletzt. Die Rettungsmaßnahmen laufen noch, teilte die Polizei mit. Die Vollsperrung wurde erst gegen 12.30 Uhr wieder aufgehoben.

Gutachter vor Ort

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Lübeck wird zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. Der Gutachter ist bereits vor Ort und hat seine Arbeit bereits beendet, teilte die Polizei mit.

Ersatzbusse für die Reisenden sind zur Verfügung gestellt worden. Nach der Kollision mit der Schutzplanke ist etwas Diesel ausgetreten. Das Umweltamt ist vor Ort und begutachtet den möglichen Schaden.

Trotz Ableitung des Verkehrs an der Anschlussstelle Stapelfeld, hat sich ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Ahrensburg gebildet.

Auf der Autobahn kam es am Sonnabend zu einem Unfall mit einem Reisebus in Richtung Hamburg.

Von Mopics/RND/kh

Drei Menschen sind am Freitag in Bargteheide bei dem Zusammenprall eines Mercedes-Oldtimers mit einem Renault-Kleinwagen verletzt worden.

08.11.2019

Zwei Vermummte sollen dem Kind am Donnerstag an der Emil-Nolde-Schule aufgelauert, ihn festgehalten und geschlagen haben. Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen in dem Fall.

08.11.2019

Zum vierten Mal bietet das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Oldesloe den „Lebendigen Adventskalender“ an. Noch sind Plätze für eigene Angebote frei.

08.11.2019