Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Chor sucht Sängerinnen und Sänger
Lokales Stormarn Chor sucht Sängerinnen und Sänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 19.08.2019
Der Vocalis Chor Bargteheide sucht Verstärkung. Immer Dienstagabends wird geprobt. Quelle: Dorothea von Dahlen
Anzeige
Barteheide

Singen macht glücklich und gesund – stimmt das? Es gibt Studien, die es belegen: Singen soll die Abwehrkräfte steigern, den Stress vermindern, das Gemeinschaftsgefühl stärken, die Intelligenz heben und soll zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

Liebeslieder für das Frühjahrskonzert

Der Vocalis Chor Bargteheide singt jede Woche und lädt alle ein, es zu probieren: eine neue Probenphase beginnt, und Sänger und Sängerinnen sind willkommen in den nächsten Wochen das Programm aus Liebesliedern für das Frühjahrskonzert mit kennenzulernen. Der gemischte Chor wurde von der Gesangslehrerin und Chorleiterin Eva Maria Siebert gegründet, und besteht seit 12 Jahren. Besonderheit des Chores ist die intensive, ausführliche und holistische Stimmbildung zu Beginn jeder Probe. Hier wird die Stimme in all ihren Aspekten angesprochen und im Zusammenhang des ganzen Körpers erlebt. Die Lieder und Songs werden dann jeweils nach musikalisch künstlerischen Gesichtspunkten intensiv kennengelernt, und zwar so, dass dabei auch das Lachen nicht zu kurz kommt.

Anzeige

Buntes und lebendiges Miteinander

Die zur Zeit etwa 20 SängerInnen aus dem Kreis Stormarn kommen mit ganz verschiedenen Hintergründen: es gibt erfahrene Mitglieder, die Notenkenntnisse mitbringen und schon ihr ganzes Leben in Chören gesungen haben, ebenso wie Menschen, die zum ersten Mal Chorerfahrungen machen. Das Singen bietet so Freude auf verschiedensten Ebenen. Es wird vorwiegend klassische a cappella Literatur gesungen, aber auch Pop- oder Folksongs der verschiedenen Kulturkreise sind dabei, Kanons oder auch größere Werke wie die Missa Brevis von Haydn, oder das Magnificat von Pachelbel. Aktiv für den Frieden, ist der Chor regelmäßig musikalisch beteiligt an der Gestaltung der Volktrauertag-Gedenkfeier in Bargteheide, deren Mitgestalter in diesem Jahr den Olof Palme Friedenspreis in Stormarn bekamen. Auch Konzerte in Kirchen, Auftritte bei Straßenfesten, oder Festakten stehen auf dem Programm, so dass ein buntes und lebendiges Miteinander entsteht. Geprobt wird dienstags von 19.45 bis 21.45 Uhr im Kopernikus Gymnasium Bargteheide. Information und Kontakt direkt bei EvaMaria Siebert Telefon: 04531/895743, oder unter: kontakt@klangbewegung.org

Von LN