Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Kreative Angebote für Stormarns Kinder
Lokales Stormarn Kreative Angebote für Stormarns Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 11.04.2020
Mach mit! Die Kulturabteilung des Kreises hat tolle Angebote für Alt und Jung entwickelt. Quelle: hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

Als am 27. März der letzte Schultag vor den Osterferien vorbei war, fehlte bei den meisten Schülerinnen und Schülern diese typische Vorfreude zum Beginn der – in diesem Jahr sogar dreiwöchigen – Erholungszeit. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise blieben die schleswig-holsteinischen und bundesweiten Schulen bereits zwei Wochen vor der geplanten Urlaubszeit geschlossen.

Jetzt, nach mehr als drei Wochen ohne Schule, fällt der einen oder anderen Familie langsam buchstäblich „die Decke auf den Kopf“. Denn auch auf Aktivitäten im Sportverein oder Treffen mit Freunden müssen in der momentanen Lage verzichtet werden. Alle Kinder und Familien des Kreises Stormarn – aber natürlich auch darüber hinaus – werden aus diesem Grunde von der Kreiskulturabteilung herzlich zur großen kreativen Mitmach-Aktion eingeladen.

Anzeige

Schwan springt aus dem Wappen

Die Illustratorin und Designerin Nina Sophie Gekeler hat den Schwan des Stormarner Kreis-Wappens zum Leben erweckt und als Grundlage verschiedener Mal- und Bastelangebote gewählt. „Der vorwitzige Stormarner Schwan ist tatsächlich aus dem Wappen gehüpft, das hat mich erst irritiert und dann erfreut“, fasst Landrat Dr. Henning Görtz, augenzwinkernd, die erste Begegnung mit schlawinerndem Federtier zusammen.

Er zeigt sich begeistert von den Aktionen unter dem Motto „Mach mit! Aktivitäten gegen Langeweile“. Das Angebot auf den Seiten der Kreiskulturabteilung reicht von Ausmalbögen für kleine und große Kreative, über Druckvorlagen für Postkarten zum Selbst-Gestalten – bis hin zu kniffligeren Bastelaufgaben. „Beispielsweise kann eine Schwanen-Maske hergestellt und mit verschiedenen Materialien verziert werden“, erzählt Stormarns Kreiskulturreferentin Tanja Lütje. Ältere Kinder und ihre Eltern würden ermuntert, sich einmal mit dem Wappen ihrer Gemeinde auseinanderzusetzen oder ihr eigenes Familienwappen zu gestalten.

Postkarten an Oma und Opa

„Im besten Fall hat die ganze Familie Spaß an der Mitmach-Aktion“, findet auch Dr. Görtz. Zudem laden die kreativen Ideen und Anregungen mit dem Stormarner Schwan zur Kontaktaufnahme zu denjenigen Menschen ein, die in der aktuellen Situation besonders häufig unter Einsamkeit und Isolation leiden. So steht Briefpapier zum Download zur Verfügung. Es kann bemalt und beschrieben werden und dann als österlicher Gruß – zum Beispiel an die Großeltern – verschickt werden. „Wer eine Senioren- oder Pflegeeinrichtung in der Nähe hat, kann auch dort den Kontakt aufnehmen und die schön gestalteten Briefe, bemalten Postkarten oder selbstgemalte Bilder den dort lebenden Menschen überreichen“, ergänzt Tanja Lütje.

Name für Schwan gesucht

Der Fantasie der Kinder sind keine Grenzen gesetzt, auch was die Identität des Stormarner Schwans betrifft: Er (oder sie?) sucht noch dringend einen Namen. An der Mitmach-Aktion teilnehmende Kinder und ihre Eltern können Namensvorschläge per E-Mail oder unter Instagram einreichen: kultur@kreis-stormarn.de, www.instagram.com/kulturinstormarn/.

Die kreativen Mitmach-Angebote und alle Downloads stehen unter https://www.kultur-stormarn.de/mitmach-aktionen/ zur Verfügung.

Auch die LN rufen zum Briefeschreiben und Kartenmalen für Senioren auf: Hier stehen die Informationen.

Von LN/mc