Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Theater in Zarpen: De Plattenspeelers ziehen ins Dschungelcamp
Lokales Stormarn Theater in Zarpen: De Plattenspeelers ziehen ins Dschungelcamp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 16.11.2019
Eine Maus sorgt im Waldcamp für Aufregung: Dr. Stefan Dreyer (Heiner Tebelmann) hat sie erlegt. Quelle: Petra Dreu
Zarpen

Die Zarpener Plattenspeeler wollen ihr Publikum mit der plattdeutschen Komödie „Dat Waldcamp vun Lütt Wegenau“ in die Wildnis mitnehmen und dabei einen Angriff auf die Lachmuskeln starten. Vom 21. bis 24. November zeigen sie den Dreiakter von Helmut Schmidt in der kleinen Turnhalle der Zarpener Dörfergemeinschaftsschule am Struckteich im Pöhlser Weg, hinter dem der „Dschungel von Zarpen“ beginnt.

In Anlehnung an die Fernsehshow „ Dschungelcamp“ durfte die Gemeinde Lütt Wegenau sechs Kandidaten auswählen, die das Publikum mit Spielen zum Anrufen und Abstimmen bringen sollen. Wer gewinnt, soll am Ende einer Woche mit einer Million Euro belohnt werden. Spannende Spiele und eine noch spannendere Zusammensetzung der Kandidaten sorgen dabei für mächtigen Wirbel.

So schön wird das Theaterstück

Alle Schauspieler führen Regie

Teilweise geht es richtig rund im alten Kuhstall von Heinz und Brigitte Albers, in dem die Theaterleute regelmäßig proben. Vor allem die Obdachlose Erna Tellkamp und Lehrerin Annemarie Krüger geraten ab und an lautstark aneinander. Solche Szenen kommen an, nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Aktiven der Plattenspeeler, die auf einen Regisseur, der den Ton vorgibt, bewusst verzichten. „Wir führen alle Regie. Das macht ja auch Spaß“, verrät Conny Wolgast, die sich als Prostituierte ausgerechnet an Pastor Christoph Budde heranmacht.

Dat Wald-Camp vun Lütt Wegenau“ von Helmut Schmidt ist das 23. Theaterstück der Zarpener Plattenspeeler, die in diesem Jahr erstmals von Heiner Tebelmann unterstützt werden. Als Dr. Stefan Dreyer ist er nicht nur für die Gesundheit der Kandidaten zuständig, sondern könnte auch als der „Mäusefänger von Zarpen“ in die Geschichtsbücher eingehen. Aber er ist nicht der einzige Neuling, sondern mit Louis Tebelmann und Luca Rohr schlüpften zwei Nachwuchs-Schauspieler in Statistenrollen.

1996 wurden die Zarpener Plattenspeeler gegründet

Das sind die weiteren Mitwirkenden: Heinz Albers (Bürgermeister Axel Heitfeld), Hannes Wolgast (Pastor Christoph Budde), Brigitte Albers (Lehrerin Annemarie Krüger), Gregor Rath (Moderator Norman Kühnapfel), Ronja Nath (Moderatorin Heidi Krause-Winkelmann), Marita Genendsch (Obdachlose Erna Tellkamp) und Conny Wolgast (Prostituierte Claudia Keller). Unverzichtbar sind ebenso: Mikel Lüer (Soufleur), Anke Lüer (Maske) und Walburga Busch (Bühnenbild).

Eintrittskarten und Termine

Aufgeführtwird die Komödie „Dat Waldcamp vun Lütt Wegenau“ am Donnerstag, 21. November, Freitag, 22. November und Sonnabend, 23. November, ab jeweils 19.30 Uhr. Eine weitere Vorstellung am Sonntag, 24. November, beginnt bereist um 14 Uhr. Einlass eine Stunde vor Spielbeginn.

Eintrittskarten kosten 7,50 Euro. Zu haben sind sie im Vorverkauf bei der Gärtnerei Meyer (Hauptstraße 10) und bei der Friedhofsgärtnerei Köhn (Hauptstraße 65) sowie unter Telefon 04533/4001 bei Heike Hoffmann.

1996 wurden die Zarpener Plattenspeeler gegründet, die sich schon damals das Ziel gesetzt hatten, die plattdeutsche Sprache zu erhalten und zu fördern. Ein Jahr später folgte das erste plattdeutsche Theaterstück „Is Korl een Knickerbüdel?“. Zwei Vorstellungen gab es, beide wurden in der Gaststätte „Up’n Damm“ aufgeführt. Schon damals gehörten Brigitte und Heinz Albers zu den Schauspielern.

Von Petra Dreu

Gut Wulfsdorf setzt sich für Blühwiesen und Biodiversität ein. Dafür gab es jetzt ein Zertifikat.

16.11.2019

Nach Heiko Gerstmann steht der zweite Bewerber für die Reinfelder Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr fest. Es ist eine Frau: Die Zollbeamtin Mary Rose Wolgast geht als unabhängige Kandidatin ins Rennen.

15.11.2019

Es war Liebe auf den ersten Blick: Erika und Willy Wittke aus Reinfeld feierten jetzt Diamantene Hochzeit. Seit 60 Jahren geht das Paar durch dick und dünn.

15.11.2019