Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Dem Nachwuchs raucht der Kopf
Lokales Stormarn Dem Nachwuchs raucht der Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 06.03.2014
Einführungsabend für 19 männliche Feuerwehr-Anwärter und fünf junge Damen aus dem Raum Bargteheide, hier zusammen mit drei ihrer vier Ausbilder im Gerätehaus der Frewilligen Feuerwehr Tremsbüttel. Quelle: Manfred Giese
Tremsbüttel

Sehr gute „Nachwuchslage“ bei den Freiwilligen Feuerwehren im Raum Bargteheide: Gleich 24 Anwärter begannen jetzt in Tremsbüttel auf Amtsebene mit der Truppmann- Ausbildung.

Diese „Feuerwehr-Lehre“ umfasst 72 Ausbildungsstunden und einen zusätzlichen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kursus. Vier Monate lang treffen sich die Feuerwehr-Anwärter jede Woche — davon viermal ganztägig sonnabends — reihum an sämtlichen zehn Feuerwehr-Standorten im Amt Bargteheide-Land, dazu in Bargteheide, Ammersbek, Tangstedt und im Kreisausbildungszentrum Nütschau, um die Grundfertigkeiten zum Feuerlöschen und für die technische Hilfeleistung zu erlernen. Ende Juni endet der Lehrgang in Bargfeld-Stegen mit einer öffentlichen Abschlussübung, nachdem wenige Tage zuvor eine Theorie-Prüfung abgelegt werden musste.

Von den 19 männlichen Feuerwehr-Anwärtern und fünf jungen Damen stammen 18 aus den Amtswehren, drei von der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide, je einer aus den beiden Ortswehren der Gemeinde Ammersbek und einer von der Ahrensburger Betriebsfeuerwehr der Firma Clariant.

Die Altersspanne ist diesmal extrem. Sie reicht vom 18-jährigen Klein Hansdorfer bis zum 58-jährigen Fischbeker Anwärter. Als Ausbilder-Quartett stehen seit Jahren Tremsbüttels Wehrführer Marcus Jurga und sein Stellvertreter Udo Gatermann sowie Lutz Maske (stellvertretender Ortswehrführer der Feuerwehr Fischbek) und Michael Schermer (Feuerwehr Bargteheide) zur Verfügung.

Zum Ausbildungs-Beginn wurden die neuen Anwärter im Tremsbütteler Gerätehaus von sämtlichen Wehrführungen und von Amtswehrführer Hans Kunde (Hammoor) begrüßt. Während der „Nachwuchs“ anschließend bei den ersten Theorie-Stunden „büffelte“, diskutierten die Führungskräfte nebenan im Rahmen einer Wehrführer-Dienstversammlung insbesondere über Lehrgänge auf Kreisebene und über technische Fragen im Zusammenhang mit der Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe.

Große Altersspanne

5 Anwärter der insgesamt 24 neuen Feuerwehrleute im Amt Bargteheide-Land sind Frauen, demnach 19 männlich.
40 Jahre beträgt der Altersunterschied zwischen dem jüngsten (18 Jahre alt) und ältesten Anwärter (58).

Manfred Giese

Bauer Hansen und seine Frau sind in Sorge um ihren Hof. Ihr ältester Sohn will aus dem Besitz einen Golfplatz machen. Und Jochen, ihr Jüngster, mag von der Landwirtschaft überhaupt nichts wissen.

06.03.2014

Am 25. Januar 2011 begannen in Ägypten Massendemonstrationen gegen Präsident Husni Mubarak, der daraufhin von seinem Amt zurücktrat. Im Zuge der ägyptischen „Revolution des 25. Januar“ eroberten sich Aktivisten und Künstler den öffentlichen Raum auch mit Farbe und Pinsel zurück.

07.03.2014

Ab Sonntag darf nach dem Geocache gespürt werden. Der Gewinner bekommt ein Buch.

05.03.2014