Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ehrungen für drei Stormarner
Lokales Stormarn Ehrungen für drei Stormarner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.11.2014
Büdelsdorf

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt hat 28 Frauen und Männer für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel ausgezeichnet. Darunter sind auch Helmut Brüggemann aus Rümpel, Hans-Jürgen Köhncke aus Badendorf und Peter Lengfeld aus Travenbrück. „Demokratie braucht Bürgerinnen und Bürger, die nicht nur zur Wahl gehen, sondern auch zur Tat streiten“, so Studt auf der Festveranstaltung am Mittwoch in Büdelsdorf. Er sei stolz darauf, dass in Schleswig-Holstein nach wie vor viele Menschen bereit seien, in der Kommunalpolitik maßgeblich die Lebensbedingungen vor Ort zu gestalten. Eine lebendige Demokratie sei keine Selbstverständlichkeit. Sie erfordere Menschen, die sich mit Verantwortungsbewusstsein, großem Idealismus und viel Engagement in die Angelegenheiten ihrer Gemeinde, ihres Kreises oder ihres Landes einmischten. Menschen wie:

Helmut Brüggemann wurde 1970 Mitglied der Gemeindevertretung Rümpel und gehörte diesem Gremium 43 Jahre an. Die Gemeindevertretung wählte Brüggemann für insgesamt acht Jahre zu ihrem Vorsitzenden. Das Ehrenamt des Bürgermeisters der Gemeinde Rümpel hatte er von 1986 bis 1994 inne, zudem war er stellvertretender Bürgermeister.

Überörtlich ist sein Wirken im Amtsausschuss des Amtes Bad Oldesloe-Land und im Schulverband Bad Oldesloe zu nennen. In seiner überaus langjährigen kommunalpolitischen Karriere hat Brüggemann die Geschicke der Gemeinde Rümpel maßgeblich mit gestaltet.

Hans-Jürgen Köhncke aus Badendorf sitzt seit 1966 in der Gemeindevertretung seines Heimatdorfes. In diesen Jahren hat er sich in verschiedenen Funktionen engagiert. Köhncke war von 2003 bis 2013 Bürgermeister. Auf Amtsebene ist seine Mitgliedschaft im Amtsausschuss Nordstormarn zu nennen, dieser wählte ihn von 2008 bis 2013 in den Hauptausschuss. Badendorf war beispielsweise unter Mitwirkung von Köhncke eine der ersten Gemeinden im Amt Nordstormarn, die Anfang der 1970er Jahre eine zentrale Abwasserbeseitigungsanlage gebaut hat.

Peter Lengfeld aus Travenbrück ist Bürgermeister und Amtsvorsteher. Seit 1982 ist er ununterbrochen Mandatsträger in der Gemeindevertretung von Travenbrück. Zudem ist Lengfeld auch im Amtsausschuss des Amtes Bad Oldesloe-Land tätig, er war auch Vorsteher des Schulverbandes Bad Oldesloe. In seine Amtszeit als Bürgermeister von Travenbrück fällt unter anderem die Ausweisung von Flächen für Bauland und für Windkraftanlagen, Straßeninfrastrukturmaßnahmen, die Herstellung der zentralen Ortsentwässerung sowie der Ausbau der zentralen Wasserversorgung und die in der heutigen Zeit für die Bevölkerung so wichtige Breitbandversorgung.

LN

Stormarner Gesundheitsamt lädt Männer und Frauen zu Checks ein.

20.11.2014

Das Gelände des einstigen Max-Bahr-Marktes in Bad Oldesloe ist verkauft worden. Das teilte die Managementgesellschaft Estama aus Berlin auf Anfrage mit.

20.11.2014

Eine Autofahrerin und ihre Tochter mussten nach einem heftigen Zusammenstoß mit einem Sattelzug in der Straße Konrad-Adenauer-Ring in ein Krankenhaus gebracht werden.

20.11.2014