Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Stormarn: Gesänge, Klänge und Tanz zum Fest
Lokales Stormarn Stormarn: Gesänge, Klänge und Tanz zum Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 18.12.2018
Der Posaunenchor stimmt mit weihnachtlichen Klängen auf das Fest der Feste ein. Quelle: Sandra Freundt
Anzeige
Bad Oldesloe

Mit „Volldampf voraus“ stimmen diverse Veranstaltungen auf die Weihnachtszeit ein.

Mit Volldampf starten die Shantys

Den Anfang machen die Seebären vom Oldesloer Shantychor, die am Sonnabend, 22. Dezember, ab 11 Uhr vor dem Café „Kuchenwerk“ in der Hindenburgstraße ihr traditionelles Weihnachtskonzert geben. Neben bekannten Seemannsliedern zum Schunkeln und Mitsingen warten die knapp fünfzig Mitglieder des Oldesloer Vereins auch mit besinnlichen Weihnachtsklängen auf. Moderator Udo „Ede“ Lorenz hat dazu noch diverse Höhepunkte parat. So werden Kinder, die sich trauen, ein Weihnachtsgedicht vorzutragen, mit etwas Süßem belohnt. Aber auch diverse Erwachsene bekommen für besondere Leistungen eine weihnachtliche Überraschung überreicht.

Anzeige

Zudem hat der Chor dieses Mal dazu aufgerufen, im Weihnachts-Outfit vorbeizuschauen. „Das beste Kostüm wird gekürt“, verspricht Ede Lorenz. Nach sie einige Jahre vor dem Lokal „Zur Mühle“ ihr Weihnachtskonzert gegeben haben, sind die Seebären inzwischen wieder an die alte Wirkungsstätte vor der ehemaligen Bierquelle, dem jetzigen Kuchenwerk, zurückgekehrt. Hatte der Shanty-Chor früher noch selbst ausgeschenkt, hat seit der Rückkehr das Café den Verkauf von Glühwein und weiteren Getränken übernommen. Am Sonnabend jährt sich die Traditionsveranstaltung zum 23. Mal und die Sänger werden ihren 7000. Besucher begrüßen können. „Dieser wird natürlich besonders gewürdigt“, verspricht Lorenz, der schon ganz gespannt ist, wer der Glückliche sein wird.

Weihnachtliche Autoroute

Fast zeitgleich – nämlich zwischen 11 und 14 Uhr – sind die Weihnachtsmänner der Oldesloer Autohäuser in motorisierten Schlitten unterwegs und hupen Weihnachten ein. „Wir starten unsere Tour um 11 Uhr auf dem Hako-Parkplatz, machen dann Station bei REWE in der Hamburger Straße, Penny in der Lübecker Straße, Famila, Hagebau und Obi im Gewerbegebiet Südost, machen dann einen Abstecher zum Kinder- und Jugendhaus St. Josef, bevor wir in der Innenstadt an der Hude Halt machen und dort in alle Richtungen ausschwärmen, um Süßigkeiten zu verteilen“, zählt Werner Blohm auf. Der Renault-Händler freut sich, dass alle acht Autohäuser der Kreisstadt mitmachen und somit die traditionelle Autoroute des Frühjahrs um diese Weihnachtstour erweitern.

Kirchliche Klänge

Das „Einsingen der Weihnacht`“, auf dem Kirchplatz direkt vor der Peter-Paul-Kirche findet traditionsgemäß am 23. Dezember, um 18 Uhr statt. Dazu bringen die Oldesloer Singakademie und der Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Lieder zum Zuhören und Mitsingen mit. Bürgerworthalterin Hildegard Pontow und Pastor Diethelm Schark halten kurze Ansprachen und wünschen allen Oldesloer Bürgern frohe Weihnachten.

In und um Bad Oldesloe laden diverse Angebote zum Einläuten der Weihnacht´ ein.

Wer sich auf das „Wonderful Xmas Event –die kultige Vorweihnacht“ im Old Esloe am Sonntag, 23. Dezember, ab 20 Uhr gefreut, aber noch keine Karte hat, wird enttäuscht: Die Traditionsveranstaltung mit vielen Oldesloer Künstlern wie Ed Kretz, Henning Moss & Friends ist bereits ausverkauft. Zum Frühshoppen am Heiligabend ab zehn Uhr hat die kleine Kneipe in der Hamburger Straße dann wieder für alle geöffnet.

Glacehaus lädt zum Tanz

Karten sind noch zum „Tanz in die Weihnacht´“ im Glacehaus zu bekommen. Ab 22 Uhr kann dort bis in die frühen Morgenstunden zu fetziger Musik so richtig abgehottet werden. Wer dabei sein will, sollte sich aber vorab eine Karte sichern, denn eine Abendkasse wird es nicht geben.

Feuerwehren stimmen auf Weihnacht ein

Rund um Bad Oldesloe spielen an Heiligabend die Feuerwehren auf: Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hoisdorf startet ab 11.30 Uhr vor der Friedenskirche in Siek Weihnachtslieder und spielt weiter ab 14.30 Uhr auf dem Dorfplatz in Hoisdorf. Dort wird auch Punsch aus der Gulaschkanone der Feuerwehr ausgeschenkt.

Und auch Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Todendorf wird vor dem Mehrzweckhaus in Todendorf direkt nach dem Gottesdienst (15 Uhr) ab 15.45 Uhr weihnachtliche Klänge zum Besten geben.

Wer dann noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, hat selber schuld . . .

Sandra Freundt

Stormarn 18. Benefizveranstaltung der Lions Clubs - Dom-Konzert in Ratzeburg brachte 9000 Euro
18.12.2018
Stormarn Lebensweg und Öffentlichkeitsarbeit - Tue Gutes und rede drüber
18.12.2018