Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Entwarnung nach Rettungseinsatz auf dem Großensee
Lokales Stormarn Entwarnung nach Rettungseinsatz auf dem Großensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 26.05.2018
Am frühen Sonnabendnachmittag ist es am Freibad Großensee zu einem Einsatz von DLRG, Feuerwehr und Rettungsdienst gekommen.
Am frühen Sonnabendnachmittag ist es am Freibad Großensee zu einem Einsatz von DLRG, Feuerwehr und Rettungsdienst gekommen. Quelle: Jens Burmester
Anzeige
Großensee

Der Schwimmer wollte am frühen Sonnabendnachmittag den Großensee umschwimmen. Dabei trug er eine Boje auf dem Rücken, damit er auf dem See weithin sichtbar bleibt. Weil diese Boje aber plötzlich nicht mehr zu sehen war, wurde der Wasserrettungseinsatz gestartet.

Die Freiwillige Feuerwehr Großensee setzte dabei zum ersten Mal ihr neues Boot ein. Auch die DLRG war mit einem Boot auf dem See. Nach kurzer Zeit gaben die Retter Entwarnung: Es stellte sich heraus, dass der Schwimmer lediglich seine Boje verloren hatte. Er selbst war wohlauf.