Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Fahrerin abgelenkt: Drei Verletzte bei A-1-Unfall
Lokales Stormarn Fahrerin abgelenkt: Drei Verletzte bei A-1-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.04.2018
Bei einem Unfall wurden in der Nacht zu Donnerstag auf der A 1 zwei Frauen und ein Mann verletzt.
Bei einem Unfall wurden in der Nacht zu Donnerstag auf der A 1 zwei Frauen und ein Mann verletzt. Quelle: Peter Wüst
Anzeige
Todendorf

Nach ersten Angaben der Polizei waren beide Autos auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Lübeck unterwegs. Höhe der Raststätte hatte die 30-Jährige Fahrerin des Polo aus Lübeck die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, als sie am Tempomat hantierte. In der Folge rammte sie den vorausfahrenden Dacia aus Kiel.

Zum Thema

Sperrungen, Unfälle, Baustellen: Klicken Sie hier, um alle LN-Berichte zur A1 zu lesen

Dessen 28 Jahre alter Fahrer und die 39-Jährige Beifahrerin wurden ebenfalls verletzt. Alle drei Verletzten wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens wird an beiden Fashrzeugen zusammen auf 10 000 Euro geschätzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Auffahrt zur Raststätte zeitweise voll gesperrt.  

rtn