Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Falschfahrer verursacht Unfall auf der A 20
Lokales Stormarn Falschfahrer verursacht Unfall auf der A 20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 26.04.2018
Mönkhagen/Bad Segeberg

Nach Angaben der für diesen Abschnitt zuständigen Polizei in Bad Segeberg wollte der Mann gegen 17.20 Uhr mit einem Kleinlaster von Stockelsdorf kommend Richtung Langniendorf fahren. An der Autobahnanschlussstelle Mönkhagen (im Kreisel) nahm er dann aber irrtümlich die Abfahrt zur Autobahn 20 in Fahrtrichtung Bad Segeberg. Zeitgleich wollte über den Abfahrt ein 64-Jähriger aus Süsel mit seinem Skoda die Autobahn verlassen.

Als er den entgegenkommenden Falschfahrer bemerkte, bremste er sein Auto ab. Das bemerkte ein 54-jähriger Autofahrer aus Stockelsdorf zu spät, er fuhr auf den Skoda auf. Beide Autos wurden dabei beschädigt. Der 64-Jährige verletzte sich beim Aufprall leicht und kam in ein Krankenhaus nach Lübeck.

„Der Falschfahrer wollte seine Fahrt unbeirrt fortsetzen“, sagt Arnd Habermann, Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg. Er sei dann aber vom 54-Jährigen aufgehalten worden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten die Polizeibeamten den Führerschein des Falschfahrers und fertigten eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

LN