Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Fünf Verletzte bei Karambolage auf der A 1 bei Stapelfeld
Lokales Stormarn Fünf Verletzte bei Karambolage auf der A 1 bei Stapelfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.10.2014
Stapelfeld

Bei einem Verkehrsunfall am späten Montagabend auf der A 1 wurden fünf Menschen verletzt, drei davon schwer. Eine 27-jährige Frau aus Westerau befuhr mit ihrem Mercedes gegen 21.40 Uhr den Beschleunigungsstreifen an der Auffahrt Stapelfeld in Richtung Lübeck, vor ihr eine 61-jährige Oldesloerin mit ihrem Smart. Plötzlich prallte ein 63-jähriger Pole mit seinem VW Golf von hinten auf den Mercedes, der wiederum auf das Heck des Smarts geschoben wurde. Der Golf touchierte dabei noch die Außenschutzplanke, kam dort auch zum Stehen. Die beiden Frauen blieben mit ihren Wagen entgegengesetzt zur Fahrtrichtung stehen.

Der 63-Jährige und zwei weitere Insassen des Golf zogen sich schwere Verletzungen zu. Einer der Beifahrer war in dem Wrack eingeklemmt und zunächst nicht ansprechbar. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Lebensgefahr bestand für die schwer verletzten Männer zu dieser Zeit nicht. Die beiden Frauen hatten sich Schleudertraumen zugezogen und galten als leicht verletzt. Sie mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 63-Jährigen ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an. Der Gesamtschaden wurd auf 28000 Euro geschätzt. Foto: Burmester

LN

Bauamtsleiter Hans-Werner Kühn war 20 Jahre lang in Südamerika tätig.

28.10.2014

Bei einer Kontrolle benutzten viele Autofahrer hemmungslos ihr Telefon.

28.10.2014

Aus bisher ungeklärter Ursache ist gestern früh in der Straße Rulodenredder in Ahrensburg ein großer Misthaufen in Brand geraten.

28.10.2014