Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Für Bildung ist es nie zu spät: Neues VHS-Heft erschienen
Lokales Stormarn Für Bildung ist es nie zu spät: Neues VHS-Heft erschienen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:10 09.01.2017
Präsentieren das neue VHS-Programm: Gabi Stöver-Marx, Tracy Newton und Karin Linnemann (v.l). Quelle: Foto: Von Dahlen
Anzeige
Bad Oldesloe

Der Countdown läuft. Ab morgen können sich Bildungshungrige wieder für ihren Lieblingskurs an einer der beiden Volkshochschulen in Bad Oldesloe oder Reinfeld anmelden. Das in diesem Jahr von der Künstlerin Jutta Weimann mit Mandalas aus bunten Kreisen und Rechtecken gestaltete Programmheft ist soeben in einer Gesamtauflage von 33000 Stück erschienen und wird ab dem morgigem Mittwoch an Haushalte im Einzugsbereich der Schulen verteilt sowie in öffentlichen Gebäuden ausgelegt.

Als sehr erfolgreiches Kursangebot hat sich nach Auskunft von VHS-Leiterin Karin Linnemann die Clownsausbildung entwickelt. „Sie findet so großen Anklang, dass wir schon jetzt einen Aufbaukurs anbieten, obwohl eigentlich erst ein Grundkurs geplant war“, berichtete sie. Einige Plätze seien noch frei. Im April starte zudem eine kompakte Ausbildung, die als Bildungsurlaub anerkannt sei.

Besonders bewährt habe sich aber auch das Kita-Fachprogramm, das wertvolle Anregungen für die Erziehung biete.

Gut besucht sind nach wie vor die Integrationskurse und Deutsch als Fremdsprache. Doch nicht nur das. Inzwischen gibt es auch viele Oldesloer, die Arabisch lernen wollen. Deshalb bietet die VHS im neuen Halbjahr einen Anfängerkurs an. Wer seine Sprachkenntnisse auffrischen will, kann dies, abgesehen von den Standardkursen, auf sehr originelle Weise tun. Während einer Exkursion nach Hamburg mit Kinobesuch, Museumsführung und Stadtrundgang etwa wird nur Englisch gesprochen. Ein weiteres Angebot richtet sich an Amerikaliebhaber, die noch mehr über das Land erfahren wollen.

Nicht mehr wegzudenken aus dem VHS-Alltag ist die große Bandbreite an Entspannungs- und Fitnesskursen, angefangen von Yoga über Stretching, Meditation bis hin zu Qigong. Neu in diesem Reigen sind eine etwas mildere Gold-Variante des Zumbas für ältere Erwachsene und griechische Tänze, die Christiane Klingenberg unterrichtet. Wer seinen Körper einer Frühjahrskur unterziehen will, kann sich dem Fasten nach Buchinger anschließen. Ein Augenerholungstag mag Büroangestellte ansprechen.

Tüftler, die sich fürs Programmieren von Mikrocontrollern begeistern, finden in Kursleiter André Budriks einen kompetenten Ratgeber. Er zeigt auch, wie sich Videoclips vom Handy oder der Kamera zu richtigen Filmen zusammenschneiden lassen. Die diesjährige Fotoreise mit Martina Franke führt auf die Insel Hiddensee. Außerdem lädt sie zu einer völlig stressfreien Exkursion nach Niendorf ein und gibt Anregungen für Experimentelles Fotografieren.

Kreativ geht es ebenso bei der in Lübeck tätigen „Wortwerkerin“ Hannah Rau zu, die für Schreibkurse in Bad Oldesloe gewonnen wurde. Ganz neu ist ein Schreib-Theater-Projekt, das sie gemeinsam mit Cornelia Koch leitet. Wie allerorts geht auch das Ratefieber in Stormarn um. Umso erfreuter dürften Anhänger sein, dass die Oldesloer VHS ab dem 14. Januar neuer Kooperationspartner des Deutschen Quiz-Vereins und das KuB zum Austragungsort geworden ist.

Die Reinfelder VHS ist jetzt im neuen Rathaus anzutreffen. Nach vier Jahren Preisstabilität wurde das Honorar um zehn Prozent erhöht. Neu im Angebot sind dort Power-Yoga und Alternative Heilmethoden bei Schmerzen. Besondere Bonbons dürften auch ein Gesangscoaching und ein Gitarren-Workshop mit der Oldesloer Sängerin Gabi Liedtke sein.

Anmeldung und Beratung

Durchgehend geöffnet für Anmeldungen hat die Oldesloer Volkshochschule im Kultur- und Bildungszentrum am Mittwoch, 11. und Donnerstag, 12. Januar von 8 bis 18 Uhr. Online-Anmeldungen für Kurse unter www.vhs-badoldesloe.de.

Beratungen für die Kurswahl bei Fremdsprachen sind am 19. Januar von 17 bis 19 Uhr, am 25. Januar von 16 bis 18 Uhr sowie am 2. Februar von 16.30 bis 18.30 Uhr anberaumt.

Personell hat gibt es bei der VHS eine Veränderung. Sandra Zarbock ist jetzt in der Bauverwaltung, an ihre Stelle ist Jessica Meinus getreten.

Dorothea von Dahlen

Vortragsreihe „150 Jahre Kreis Stormarn – 15 Orte im Bild“ wirft ein Licht auf Reinfelds Geschichte.

09.01.2017

Das Niederdeutsche Theaterspiel steht im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Nach fast drei Monaten Pause wird der Alfred-Rust-Saal in Ahrensburg am 26.

09.01.2017

Warum wird es den Kleinen in unserer Gesellschaft oft so schwer gemacht? Damit meine ich in diesem Fall nicht die Körpergröße eines Menschen.

09.01.2017